Stack Overflow Developer Survey 2017

Was Entwickler 2017 beschäftigt

Uhr | Aktualisiert

Die Entwicklerumfrage von Stack Overflow ist die grösste der Welt. Nun liegen die neuen Ergebnisse für 2017 vor. Die Redaktion hat die wichtigsten zusammengefasst.

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

Stack Overflow hat seine Developer Survey 2017 veröffentlicht. Das Webportal befragte im Januar rund 64'000 Menschen. Der Bericht zeigt, wie sich Entwickler weiterbilden, welches Gehalt sie kriegen und wie zufrieden sie mit ihrem Job sind. Aus der Schweiz nahmen etwa 770 Personen an der Umfrage teil. Das sind rund 1,2 Prozent der Befragten, wie folgende Grafik zeigt:

1,2 Prozent der Umfrageteilnehmer sind aus der Schweiz (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Was versteht Stack Overflow unter dem Begriff Entwickler? Die Community fasst den Begriff weit. Fast drei Viertel der Befragten bezeichneten sich als Webentwickler. 28,9 entwickeln Desktop-Apps, 23 Prozent sind Mobile Developer.

Ein Grossteil der Befragten sind Webentwickler (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

An der Umfrage machten auch Personen mit, die nicht den klassischen Entwickler-Berufen zuzuordnen sind. Von diesen sind 72,6 Prozent Analysten und 23 Prozent Datenwissenschaftler.

An der Umfrage nahmen auch Menschen teil, die keine klassischen Entwicklerrollen ausüben (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Wie hoch sind die Löhne der Befragten? Den höchsten Jahresdurchschnittslohn haben mit 66'158 US-Dollar die Devops-Spezialisten. Wer sich mit Machine Learning, Mathematik und Statistik auskennt, verdient ebenfalls besser als der Rest.

Mobile Developer und Designer verdienen am wenigsten (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Die besten Löhne gibt es in Nordamerika. Der DACH-Raum liegt auf Platz 2, Grossbritannien und Irland auf Platz 3.

Entwickler verdienen in Nordamerika am meisten (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Nur rund 28 Prozent der Befragten arbeiten in klassischen Sofwareunternehmen. 14,3 Prozent sind in Unternehmen angestellt, die auf Internet- und Webdienste spezialisiert sind. 8,5 Prozent sind bei Banken, Finanz- und Versicherungsfirmen aktiv.

Klassische Softwareunternehmen sind die wichtigsten Arbeitgeber für Entwickler (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

32,2 Prozent der Entwickler arbeiten in Privatfirmen, 27,3 Prozent in börsenkotierten Unternehmen.

Nicht mal 9 Prozent der befragte Entwickler arbeiten bei Start-ups (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Wie oft arbeiten die Entwickler im Remote Office? 35,1 Prozent ein paar Tage im Monat, 31,8 Prozent gar nie, 11,1 Prozent fast immer.

Für fast ein Drittel der Entwickler ist es nicht möglich, im Remote Office zu arbeiten (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Die nächste Grafik legt nahe, dass es für Firmen sinnvoll ist, Home Office zu erlauben. Wer immer zuhause arbeitet, erreicht eine Job-Zufriedenheit von 7,7 Punkten. 10 heisst "komplett zufrieden", 0 "überhaupt nicht zufrieden". Auch die Zufriedenheit mit dem Verlauf der Karriere ist höher, wenn Home Office erlaubt ist.

Wer auch zuhause arbeiten darf, ist glücklicher (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Was ist wichtig bei der Jobsuche? 0 heisst "völlig unwichtig", 4 "sehr wichtig". Entwickler achten vor allem auf gute Löhne und Benefits, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und die genutzten Programmiersprachen und Frameworks.

Wie vielfältig die Belegschaft eines Unternehmens ist, interessiert Entwickler bei der Jobsuche kaum (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Was ist ausser dem Lohn noch wichtig? Vor allem die Ferien, das Remote Office und Health Benefits (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Die meistgenutzten beiden Frameworks sind NodeJS und AngularJS. Stark nachgefragt werden auch .Net Core und React.

Die wichtigsten Frameworks (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

MySQL bleibt die am meisten genutzte Datenbank, gefolgt von SQL Server und SQLite. Stark nachgefragt werden MySQL, MongoDB und PostgreSQL.

Die wichtigsten Datenbanken (Quelle: stackoverflow.com, Screenshot)

Webcode
DPF8_32730

Kommentare

« Mehr