Beste Arbeitgeber in der Schweiz

Arbeitnehmer arbeiten gerne bei ICT-Firmen

Uhr

Firmen wie Google und Rackspace sind 2017 unter den besten Arbeitgebern in der Schweiz. Für Mitarbeiter sind Anerkennung und Wertschätzung wichtige Faktoren in der Bewertung eines Unternehmens.

Quelle: Pixabay // PublicDomainPictures
Quelle: Pixabay // PublicDomainPictures

Schweizer ICT-Firmen gehören 2017 zu den besten Arbeitgebern in der Schweiz. Great Place to Work Switzerland hat zum neunten Mal die besten Arbeitgeber in der Schweiz ausgezeichnet.

Bei den kleinen Unternehmen, die zwischen 20 und 49 Mitarbeitern haben, landete Rackspace International auf dem ersten Platz. Google Switzerland führt wie in den vergangenen Jahren die Liste der grossen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern an.

Mitarbeiter setzen sich gerne für gute Arbeitgeber ein

Great Place to Work befragte für die Rangliste 15'000 Angestellte in der Schweiz und wertete deren Aussagen aus. Mitarbeiter in der Schweiz hätten ausgesprochen hohe Erwartungen an ihre Arbeitgeber, teilt Great Place to Work mit. Dafür seien in einer vertrauensvollen und motivierenden Arbeitsplatzkultur 84 Prozent der Mitarbeiter bereit, sich besonders für den Arbeitgeber einzusetzen.

Weitere wichtige Werte für die positive Bewertung des Arbeitgebers seien Respekt, Kooperation, Mitbestimmung und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.

Im Zusammenhang mit Anerkennung, Wertschätzung und Einbezug von Mitarbeitenden gab es merkliche Unterschiede zwischen den Top-Arbeitgebern und nicht platzierten Unternehmen. Bei den besten Arbeitgebern fühlen sich 77 Prozent aller Mitarbeitenden durch ihre Führungskraft gut informiert und 73 Prozent erhielten die gewünschte Anerkennung. Bei nicht platzierten Unternehmen sind es nur jeweils 55 und 47 Prozent.

Unterschiede zwischen Frauen und Männern

Auch die Wahrnehmung der Jobsicherheit ist unterschiedlich. Bei den platzierten Unternehmen halten 83 Prozent der Mitarbeiter ihre Stelle für relativ sicher, während es bei den anderen Unternehmen nur 51 Prozent sind.

Die Studie deckt zudem eine "Gender Gap" auf. Bei den besten Unternehmen finden 71 Prozent der Männer, dass sie faire Vergütung erhalten. Nur 52 Prozent der Frauen empfinden das Gleiche. Frauen fühlen sich zudem weniger in der Lage, sich flexibel Zeit frei zu nehmen. 75 Prozent der befragten Frauen fühlen sich flexibel, bei den Männern sind es 85 Prozent.

Die Top-Drei der Unternehmen in den vier Kategorien:

Kleine Unternehmen (20-49 Mitarbeitende)

  1. Rackspace International GmbH, Zürich

  2. CSP AG Schweiz AG, St. Gallen

  3. SAS Institute AG, Wallisellen

Mittelgrosse Unternehmen (50-249 Mitarbeitende)

  1. Mundipharma Medical Company, Basel

  2. AbbVie AG, Baar

  3. Hotel Schweizerhof Bern AG, Bern

Grosse Unternehmen (250+ Mitarbeitende)

  1. Google Switzerland GmbH, Zürich

  2. Sensirion AG, Stäfa

  3. Hilti Aktiengesellschaft, Liechtenstein

Gesundheits- und Sozialwesen

  1. Domicil Bern AG, Bern

  2. Stiftung Waldheim, Walzenhausen

  3. GGZ@work, Zug

Die vollständige Liste befindet sich auf der Website von Great Place to Work Switzerland.

Webcode
DPF8_39255

Kommentare

« Mehr