Neue Filiale in Genf

Digitec will in der Westschweiz wachsen

Uhr

Digitec hat eine Filiale in Genf eröffnet. Der Standort soll der drittwichtigste nach Zürich und Bern für Digitec werden. Zur Eröffnung gibt es während zwei Wochen tägliche Angebote.

Digitec hat heute seine zehnte Filiale eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, befindet sich der neue Laden an der Rue de Lausanne 72 in Genf, zwei Tramstationen vom Hauptbahnhof entfernt. Der neue Laden mit Showroom soll wie alle Digitec-Filialen auch Abhol- und Rückgabestelle für Galaxus-Produkte sein.

Digitecs zehnte Filiale ist die zweite in der Romandie. Laut Digitec-Galaxus-COO Johannes Cramer soll sie in den nächsten zwei Jahren nach Zürich und Bern der drittwichtigste Standort des Unternehmens werden. Genf sei wegen der Bevölkerungsdichte und der hohen Kaufkraft interessant. Cramer rechnet mit durchschnittlich 10'000 Kunden pro Monat.

Der neue Laden bietet 150 Quadratmeter Verkaufs- und 250 Quadratmeter Lagerfläche für zwei bis dreitausend Artikel. Auf dieser Fläche arbeiten neun Mitarbeiter.

Zur Eröffnung bietet Digitec von Montag dem 19. Juni bis Samstag dem 1. Juli Tagesangebote mit "grosszügigem Preisabschlag". Dafür müssen Kunden das Angebot in der Filiale bestellen und abholen.

Webcode
DPF8_45687

Kommentare

« Mehr