Neue Verwaltungsräte

Scope baut auf Viktor Giacobbo, Jürg Stuker und Andreas Von Gunten

Uhr

Die Betreiber der Nachrichtenplattform Scope haben drei neue Verwaltungsräte ernannt. Viktor Giacobbo, Jürg Stuker und Andreas Von Gunten sind neu im Gremium. Dafür tritt Jürg Bachmann zurück.

Viktor Giacobbo. (Source: viktorgiacobbo.ch)
Viktor Giacobbo. (Source: viktorgiacobbo.ch)

Scope Content hat seinen Verwaltungsrat mit Schweizer Prominenz verstärkt. Wie der Betreiber der Nachrichtenplattform mitteilt, wählte die Generalversammlung der Gesellschaft den Unternehmer, Filmemacher und Comedian Viktor Giacobbo in seinen Verwaltungsrat. Giacobbo ist seit zwei Jahren als Kurator der Box "Random Selection" bei Scope engagiert.

Ebenfalls neues VR-Mitglied wird der ehemalige Namics-CEO Jürg Stuker. Scope-Mehrheitsaktionär Peter Hogenkamp nennt Stuker einen der "wichtigsten Schweizer Internetvordenker".

Jürg Stuker. (Source: Namics)

Dritter neuer Scope-Verwaltungsrat wird Andreas Von Gunten, Gemeinderat in Kölliken und Inhaber des Verlags Buch & Netz. Zuvor war er Präsident der von ihm gegründeten Salesforce-Integratorin Parx. Laut Hogenkamp ist Von Gunten ein Internetunternehmer der ersten Stunde.

Jürg Bachmann verlässt den Scope-Verwaltungsrat. Der Leiter Kommunikation und Public Affairs bei der Goldbach Group tritt nach rund vierjähriger Tätigkeit zurück.

Tags
Webcode
DPF8_59658

Kommentare

« Mehr