Party-Geplauder mit Elon Musk

Tesla baut eigenen KI-Chip

Uhr

Elon Musk hat bestätigt, dass sein Unternehmen Tesla einen eigenen KI-Chip entwickelt. Der Chip soll dem autonomen Fahren dienen. Im gleichen Atemzug prophezeite Musk einen rasanten Aufstieg der KI.

(Source: jossdim / iStock.com)
(Source: jossdim / iStock.com)

Schon länger mutmassen die Medien, dass der Fahrzeughersteller Tesla an einem eigenen Künstliche-Intelligenz-Chip für autonomes Fahren werkelt. Nun hat Tesla-CEO Elon Musk genau das an einer Party anlässlich der Tagung NIPS zugegeben, wie "The Register" berichtet.

"Ich wollte klarstellen, dass Tesla künstliche Intelligenz ernst nimmt, sowohl an der Software- als auch an der Hardware-Front", soll Musk an der Party gesagt haben. "Wir entwickeln massgefertigte KI-Hardware-Chips."

"Die beste KI der Welt"

Verantwortlich für die Entwicklung sei Jim Keller, so The Register weiter. Der Chip-Ingenieur habe bei AMD und Apple gearbeitet, bevor er 2016 zu Tesla gestossen sei. "Jim entwickelt spezialisierte KI-Hardware", fuhr Musk fort. "Wir glauben, dass sie die beste der Welt sein wird."

Musk prophezeite ausserdem, dass rund die Hälfte der Autos in zehn Jahren selbstfahrend sein werden. Und in sieben bis acht Jahren hätte die künstliche Intelligenz das Niveau des Menschen erreicht.

Webcode
DPF8_73397

Kommentare

« Mehr