Partnerschaft mit Sunrise

Telecom Liechtenstein will Schweizer Telko-Markt aufmischen

Uhr

Telecom Liechtenstein bietet jetzt auch Mobiltelefonie für Geschäftskunden in der Schweiz an. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit Sunrise. Das Produkt trägt die Bezeichnung FL1 Business.

(Source: Franz Pfluegl / Fotolia.com)
(Source: Franz Pfluegl / Fotolia.com)

Die Schweiz hat einen neuen Telko-Komplettanbieter für Geschäftskunden. Wie Telecom Liechtenstein mitteilt, weitet es sein Angebot FL1 Business in der Schweiz um Mobiltelefonie aus. Dazu nutzen die Liechtensteiner die Infrastruktur von Sunrise. Angeboten werden gemäss Mitteilung nun Festnetz, Internet, Standortvernetzungen, IoT und Mobiltelefonie für Geschäftskunden. Seit 2015 ist Telecom Liechtenstein in der Schweiz aktiv.

Telecom Liechtenstein wirbt für sich als "Alternative zu den etablierten Providern" in der Schweiz. Die Dienste sollen deutlich günstiger sein als die der anderen Anbieter. Den Vertrieb organisiert Telecom Liechtenstein über Vertriebspartner und seine Schweizer Website. Die Preise für die verschiedenen Pakete sind auch dort ersichtlich.

Zunächst konzentriert sich der Telko auf die Deutschschweiz, wie Mediensprecher Matthias Bieber auf Anfrage sagt. Die Dienste für die Geschäftskunden sind jedoch in der ganzen Schweiz verfügbar. Telecom Liechtenstein hoffe, mit attraktiven Angeboten bei Geschäftskunden punkten zu können.

Webcode
DPF8_93071

Kommentare

« Mehr