Neue WLAN Access Points

Doppelpack mit doppelter Leistung von Bintec Elmeg

Uhr

Bintec Elmeg hat zwei WLAN Access Points für Unternehmen präsentiert. Sie sollen doppelt so viel Gesamtperformance wie ihre Vorgängermodelle leisten und sich besonders für gemanagte WLAN-Umgebungen eignen.

Einmal ohne und einmal mit Antennen: "W2022ac" und "W2022ac-ext" von Bintec Elmeg. (Source: Bintec Elmeg)
Einmal ohne und einmal mit Antennen: "W2022ac" und "W2022ac-ext" von Bintec Elmeg. (Source: Bintec Elmeg)

Bintec Elmeg hat zwei WLAN Access Points nach "802.11ac Wave 2"-Standard für Unternehmen vorgestellt. Die beiden Modelle "W2022ac" und "W2022ac-ext" funken gemäss einer Mitteilung mit bis zu 1267 Megabit pro Sekunde. Dies sei doppelt so viel Gesamtperformance wie bei ihren Vorgängermodellen, verspricht der Hersteller.

Die beiden Access Points eigneten sich insbesondere für gemanagte WLAN-Infrastruktur-Lösungen in Büroumgebungen, Hotels, Schulen, öffentlichen Einrichtungen sowie im Logistikbereich, schreibt Bintec Elmeg. Sie seien im Standalone-Betrieb einsetzbar und liessen sich mit den controllerlosen WLAN-Management Systemen "Bintec Cloud NetManager" und "Bintec Virtual Cloud NetManager" managen. Die Geräte unterstützten ausserdem einen gleichzeitigen Betrieb im 2,4-Gigahertz- und 5-Gigahertz-Band.

Das Modell W2022ac kommt laut Mitteilung mit internen Antennen, beim W2022ac-ext seien selbige am Gehäuse angebracht. Beide Geräte seien für eine Wand- und Deckenmontage ausgelegt.

Der W2022ac sei ab Ende Juli 2018 für einen empfohlenen Verkaufspreis von umgerechnet 335 Franken erhältlich. Der W2022ac-ext koste zum gleichen Zeitpunkt umgerechnet 347 Franken.

Webcode
DPF8_93930

Kommentare

« Mehr