Für bestimmte Abos

Sunrise hebt Roaming-Limit auf

Uhr | Aktualisiert

Sunrise hat die Limiten für bestimmte Roaming-Tarife aufgehoben. Kunden mit den Abos Freedom Swiss Neighbors und Freedom Europe&US, wie auch KMU-Kunden profitieren davon. Das Angebot gilt für den Sommer.

(Source: nito / Fotolia.com)
(Source: nito / Fotolia.com)

Sunrise hat für Kunden mit den Mobilabos Freedom Swiss Neighbors und Freedom Europe&US das Roaming-Limit aufgehoben. Bisher lag dies bei 4 GB im Monat. In der Ferienzeit vom 1. Juni bis zum 30. September fällt die Grenze weg, wie Sunrise mitteilt. Die Änderung gilt auch für die gleichartigen Abos Freedom Young und die KMU-Mobilabos.

Kunden könnten nun wählen, ob sie in der Ferienzeit auf die neuen unbegrenzten Abos umsteigen wollen oder einzelne Mobiloptionen dazubuchen. Durch die flexible Abo-Politik von Sunrise können Kunden jeden Monat ihr Abo ändern, etwa gleich nach den Ferien. "Der höhere Abopreis wird nur pro rata verrechnet", schreibt Sunrise weiter.

Für das unbegrenzte Surfen gibt es jedoch einen sogenannte "Fair Use Policy", schreibt Sunrise im Kleingedruckten. Das Limit liegt bei 40 GB Hochgeschwindigkeits-Internet im Monat. Danach wird die Geschwindigkeit auf 128 kbit/s bis zum Monatsende gedrosselt.

Webcode
DPF8_95019

Kommentare

« Mehr