Schweizer Firma unter den Gewinnern

Die Sieger des ersten Crypto-Valley-Preises stehen fest

Uhr | Aktualisiert

Die Sieger der "Crypto Valley Blockchain Awards" stehen fest. Unter den drei Gewinnern ist eine Firma aus der Schweiz. Der Preis ist mit 30'000 Franken dotiert.

(Source: Twitter/@ICTinvestorclub)
(Source: Twitter/@ICTinvestorclub)

Im Rahmen des "SICTIC Investor Day with Blockchain Challenge” sind die ersten "Crypto Valley Blockchain Awards" vergeben worden. Rund 60 Firmen bewarben sich um die Preise, wie Startupticker schreibt. 15 Start-ups schafften es in die engere Auswahl. Sie präsentierten am Event in kurzen Pitches ihre Lösungen.

 

 

 

Gewinner in der Kategorie "Early Stage" ist Forseti aus Russland. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 20'000 Franken.

In der Kategorie "Later Stage" setzte sich das Schweizer Unternehmen Alethena durch. 10'000 Franken Preisgeld gehen an die Firma aus Zug.

Die Saalabstimmung gewann das Jungunternehmen AID:Tech aus Irland.

Webcode
DPF8_98538

Kommentare

« Mehr