Neuer Geschäftssitz

Party feiern in den neuen Büros von Zibris

Uhr | Aktualisiert

Zibris hat neue Geschäftsräume bezogen und dies ordentlich gefeiert. Natürlich mit Bratwurst, Bier und Rockband. Weil Zibris ja eigentlich nicht Disti, sondern Rockband sein will.

Am Freitag hat Value Added Distributor Zibris seinen neuen Firmensitz mit einer rauschenden Party eingeweiht. Rund 300 Gäste fanden laut CEO Mariano Isek den Weg in den Gewerbepark im luzernischen Rothenburg, um mit dem Zibris-Team zu feiern. Bei Bier, Bratwurst und weitere Gaumenfreuden freuten sich Veranstalter und Gäste über sommerliche Temperaturen und Sonnenschein satt. Und natürlich durfte am Anlass auch der Auftritt einer Rockband nicht fehlen. Die 7t Cover spielten Partyrock aus den 1960er bis 1980er Jahren. Als Rockband sieht sich übrigens auch Zibris, wie Mariano Isek schon im Interview im November sagte.

Am neuen Firmensitz will Zibris eine Plattform für den gegenseitigen Austausch zwischen Herstellern, Distributoren, Resellern und Kunden bieten. Dafür dient ein grosser Event-Raum mit Bar, der zwischen Büroräumlichkeiten und Lager eingebettet ist und den Zibris Interessierten zur Verfügung stellen möchte.

Das Interieur am neuen Zibris-Geschäftssitz ist mehrheitlich in schwarz gehalten. Motorräder, Chrom und Totenköpfe zieren ganz nach dem Geschmack des Harley-Fans Isek die Räumlichkeiten. Ergonomische Bürosessel und höhenverstellbare Schreibtische mit Doppelbildschirmen sollen für eine gesunde Körperhaltung beim Arbeiten im Grossraumbüro sorgen. Ausserdem finden die Mitarbeitenden in Telefonzellen, Ruheräumen und Glaskabinen Platz Stille, um ihren Gedanken in Ruhe nachzuhängen oder ungestört zu telefonieren.

Die neuen Büros von Zibris bieten auch noch Platz für weiteres Wachstum. "Und wachsen wollen wir", sagte Mariano Isek.

Webcode
DPF8_99356

Kommentare

« Mehr