ERP-Lösungen

Boss Info beteiligt sich an Prime Vision

Uhr | Aktualisiert

Boss Info und Prime Vision wollen zusammen ERP-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics anbieten. Zu diesem Zweck beteiligt sich Boss Info an Prime Vision. Eine spätere Übernahme ist nicht ausgeschlossen.

(Source: vege / Fotolia.com)
(Source: vege / Fotolia.com)

Die IT-Dienstleister Boss Info und Prime Vision gehen gemeinsame Wege. Wie die Unternehmen in einer Mitteilung schreiben, beteiligt sich Boss Info an Prime Vision, das damit auch einen neuen CEO erhält: Simon Boss, CEO von Boss Info, wird zugleich CEO von Prime Vision. Der bisherige CEO von Prime Vision, Michele Loguercio, bleibt dem Unternehmen als Leiter Verkauf und Beratung erhalten. Eine zukünftige Übernahme von Prime Vision durch Boss Info sei möglich.

Boss Info ist an fünf Standorten in der Deutschschweiz vertreten und bietet gemäss Mitteilung neben ERP-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics auch ICT-Systemtechnik, Web-Applikationen sowie Schulungen an. Prime Vision, ebenfalls ERP-Integrator und Microsoft-Partner, ist an zwei Orten in der Deutsch- und Westschweiz vertreten.

Die Firmen begründen die Beteiligung mit der Nutzung von Synergien, sie soll aber auch zu einer Nachfolgelösung für die Inhaber von Prime Vision führen. Simon Boss kommentiert: "Die beidseitige Überzeugung, dass eine strategische Kooperation beider Unternehmen mehr als Sinn macht und vielversprechende langfristige Entwicklungsmöglichkeiten bietet, hat sich schnell entwickelt".

Webcode
DPF8_100275

Kommentare

« Mehr

Events

» Mehr Events