Jelastic Cloud

Infomaniak lanciert Platform-as-a-Service

Uhr

Infomaniak bringt die Platform-as-a-Service-Lösung Jelastic Cloud auf den Markt. Mit ihr sollen Entwickler und Unternehmen Web-Apps erstellen können. Sie soll flexibel sein, gut skalieren können und in der Schweiz gehostet werden.

(Source: Infomaniak)
(Source: Infomaniak)

Infomaniak lanciert eine eigene Platform-as-a-Service (PaaS). "Jelastic Cloud" eignet sich laut einer Mitteilung für Entwickler und Unternehmen, die eine PaaS schlüsselfertig und vollständig in der Schweiz gehostet einsetzen möchten. Infomaniak, Fünfter im aktuellen Bilanz-Ranking im Bereich Enterprise Cloud Services, weist darauf hin, dass seine Plattform die Erstellung von Entwicklungs- und Produktionsumgebungen für Anwendungen, Websites, APIs oder mobile Backends ermöglicht.

Infomaniac bezeichnet Jelastic Cloud als erweiterbare und vollständig virtualisierte Hard- und Softwareumgebung, die alle Architekturen unterstütze. Jelastic Cloud eigne besonders für Unternehmen, die ihre IT-Ressourcen regelmässig und schnell skalieren und dabei Verwaltungsaufgaben oder System-Updates vermeiden müssten. Sie erlaube etwa das Klonen und Bereitstellen beliebiger Anwendungen oder Docker-Images.

Über eine grafische Schnittstelle ermöglicht Jelastic Cloud eine kontinuierliche Cluster-Bereitstellung und schnelle Skalierung von über 60 Anwendungen, darunter WordPress, Joomla, Drupal, Magento, PrestaShop und OwnCloud.

Die Einführung der PaaS ist gemäss Mitteilung Teil der Investitionen, die Infomaniak Ende 2017 im Rahmen einer Strategie zum Ausbau des Cloud-Service-Angebots für Unternehmen ankündigte. Jelastic Cloud könne 14 Tage lang kostenlos getestet werden.

Webcode
DPF8_105432

Kommentare

« Mehr