Apps für Unternehmenskunden und Hololens

Microsoft stopft KI und Mixed Reality in Dynamics 365

Uhr

Microsoft hat eine Reihe neuer Apps für Unternehmenskunden vorgestellt. Diese sollen künstliche Intelligenz und Mixed Reality in Unternehmen bringen. Die Apps laufen auf Microsofts ERP-Linie Dynamics 365 und sind teilweise für die Hololens gedacht.

(Source: Netzmedien)
(Source: Netzmedien)

Microsoft hat neue Gruppen von Dynamics-365-Applikationen für Unternehmenskunden vorgestellt. Die erste soll Unternehmen und künstliche Intelligenz (AI - Artificial Intelligence) zusammenbringen; die zweite soll Unternehmen und Mixed Reality näherbringen – Microsofts Begriff für Augmented Reality.

Dynamics 365 AI soll dem Kunden out-of-the-box wichtige Erkenntnisse liefern können. Die Lösung ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: massgeschneiderte Produkte für den Sales-, den Customer-Service- sowie den Market-Insights-Bereich. Letzteres soll Marketing-, Social-Media- und Marktforschungsabteilungen unterstützen.

In einem Werbevideo erklärt Microsoft-CEO Satya Nadella zusammen mit Navrina Singh vom Dynamics-365-Engineering-Team, wie Unternehmen von der Lösung profitieren können.

Zugleich hat Microsoft auch Neues für Unternehmenskunden mit einer Hololens: Dynamics 365 Remote Assist und Dynamics 365 Layout. Der Hersteller hatte die beiden Applikationen bereits im Mai vorgestellt – damals allerdings noch ohne Bezug zu Dynamics.

Remote Assist ist eine Collaboration-Software. Die Applikation Layout soll dabei helfen, Designs zu entwickeln und umzusetzen. Lesen Sie hier den Beitrag vom Mai, um mehr über Remote Assist und Layout für die Hololens zu erfahren.

Der Hersteller lancierte die Datenbrille vor rund 2 Jahren. Den Hands-on-Bericht der Redaktion über die Hololens können Sie hier lesen. Die neuen Applikationen will Microsoft diesen Oktober lancieren.

Webcode
DPF8_107787

Kommentare

« Mehr