DIAmond Award Winners 2018

Schweizer Start-up gewinnt internationalen Insurtech-Preis

Uhr | Aktualisiert

In München hat die Digital Insurance Agenda Preise an Insurtech-Start-ups vergeben. Unter den Gewinnern ist auch eine Schweizer Firma.

(Miguel Bruna/unsplash.com)
(Miguel Bruna/unsplash.com)

In München ist die fünfte Digital Insurance Agenda (DIA) über die Bühne gegangen. In ihrem Rahmen wurden sechs Unternehmen als "DIAmond Award Winners" gekürt. Sie hätten sich durch besonders eindrucksvolle Insurtech-Lösungen ausgezeichnet, heisst es auf der Website des Awards. Die Gewinner sind:

  • DataRobot (USA), KI-Lösung für Versicherungen

  • Creadi (Basel, Schweiz), Versicherungsplattform "Simpego"

  • Somnox (Niederlande), Roboter für besseren Schlaf

  • E-Bot7 (Deutschland), KI-Lösung für CRM

  • Codafication (Australien), Applikationen für Versicherungen

  • Kryon (Israel), Prozess-Automatisierung für digitale Transformation

Hinounou aus China sei ausserdem für eine besonders transformative Lösung mit dem "Special DIA Award" prämiert worden, heisst es weiter. Die Firma entwickelt eine Plattform, mit der Senioren länger in den eigenen vier Wänden leben sollen.

Webcode
DPF8_112760

Kommentare

« Mehr