"Smart Workplace" mit "Swisscom Butler"

Swisscom bietet smarte Arbeitsplätze mit Hilfe aus der Microsoft-Cloud an

Uhr

Mit "Smart Workplace" hat Swisscom eine neue Lösung für Unternehmen veröffentlicht. Der intelligente IT-Arbeitsplatz soll mit künstlicher Intelligenz aus der Cloud die Einrichtung und den Betrieb vereinfachen. Swisscom hat dafür schon Preise und umfassende Unterstützung angekündigt.

(Source: a-image / iStock.com)
(Source: a-image / iStock.com)

Swisscom hat eine neue Lösung für den IT-Arbeitsplatz angekündigt: der "Smart Workplace". Die Inbetriebnahme und Einrichtung eines Arbeitsplatzes soll damit für jeden Benutzer mit nur wenigen Klicks möglich sein – die benötigte Hardware könne flexibel im In- und Ausland beschafft und bereitgestellt werden. Dabei übernehme Swisscom anschliessend den kompletten Betrieb und die Verwaltung dieser Arbeitsplätze, teilt der Telko mit.

Kernstück der Lösung ist ein integrierter digitaler Assistent namens "Swisscom Butler". Es basiere auf einer KI-Lösung aus der Microsoft Cloud und soll selbstständig verschiedene Prozesse vereinfachen. Dazu zähle etwa die Einrichtung von Arbeitsgeräten oder das automatische Abfragen von Wissensdatenbanken, um den Nutzer zu unterstützen. Ausserdem könne der Butler auch selbstständig Support-Anfragen auslösen. IT-Verantwortliche und Führungskräfte hätten mit der Lösung auch einen Überblick über den Zustand der Arbeitsplätze.

Das Produkt kann als Workplace-as-a-Service-Modell von Swisscom bezogen werden. Der Preis startet bei 39 Franken pro Benutzer und Monat und eigne sich für Unternehmen aller Grössen. Auf der Smart Workplace-Website bietet der Telko weitere Informationen.

Webcode
DPF8_115638

Kommentare

« Mehr