Konkurrenz für Amazon

Google bringt eigenen Onlinemarktplatz nach Frankreich

Uhr | Aktualisiert

Google will Google Shopping zum Onlinemarktplatz machen. Auf der bisherigen Preisvergleichplattform sollen User aus Frankreich Produkte ab 2019 direkt über Google bestellen können.

(Source: Charles Deluvio /Unsplash)
(Source: Charles Deluvio /Unsplash)

In Frankreich sollen Produkte ab Anfang 2019 direkt bei Google bestellt werden können. Denn das bisherige Preisvergleichportal Google Shopping soll zum Onlinemarktplatz werden.

Wie "Ecommerce News" mit Bezug auf das französische Portal "Commerce Connecté" berichtet, befindet sich die neue Plattform bereits in der Testphase. In den Test involviert seien unter anderem die Unternehmen Auchan, Boulanger, Carrefour and Fnac Darty.

Auf der Shopping-Plattform sollen Händler, wie bei Amazon, ihre Produkte anbieten können. Die Zahlungsabwicklung soll Google übernehmen, für Logistik sind die Händler selbst verantwortlich. Damit könnte Google eine ernstzunehmende Konkurrenz für Amazon werden, insbesondere weil Google laut "Ecommerce News" eine geringere Vermittlungsgebühr verlangen will. Davon ausgenommen seien technische Produkte.

Lesen Sie hier, welche Länder zu den Top 10 im E-Commerce gehören.

Webcode
DPF8_119724

Kommentare

« Mehr