Ihr App-Projekt in der Netzwoche

Klassenraum-Management mit der App Netop Vision 365

Uhr

Haben Sie eine App umgesetzt, ein Redesign vorgenommen oder neue Technologien implementiert? Informieren Sie die Redaktion per E-Mail an desk@netzmedien.ch – mit etwas Glück stellen wir Ihr App-Projekt vor. Wir benötigen folgende Angaben: Name der App, Datum der Aufschaltung, Kontaktperson, beteiligte Unternehmen (Auftraggeber, Auftragnehmer) und die genutzten Technologien. Wir freuen uns auf Ihre Eingaben!

Netop Vision 365. (Source: zVg)
Netop Vision 365. (Source: zVg)

Netop entwickelt mit Vision 365 eine App für das Klassenraum-Management. Sie richtet sich an Schulen, die Geräte und PCs mit Windows 10 und Office 365 nutzen. Lehrkräfte sollen mit der App die Geräte ihrer Schüler überwachen und Bildschirme und Tastaturen sperren können. Möglich seien auch Internetfilter und Zugriffssperren. Notwendig ist ein Zugriff auf Micro­soft School Data Sync und Microsoft Teams. Die App gibt es im Microsoft Store. In der Schweiz ist die Software direkt bei Netop erhältlich. Die Preise für Netop Vision 365 sind gestaffelt und beginnen für 10 bis 99 Anwender bei 4,80 Euro pro Benutzer und Jahr.

Wer will, kann die Software kostenlos 30 Tage lang testen. Netop Vision 365 nutzt folgende AWS-Dienste: Amazon EC2, Amazon S3, Amazon RDS, Cloudfront und AWS WAF.

Auftraggeber: Netop Solutions
Auftragnehmer und Partner: Netop Tech, Microsoft
Technologien: Windows 10 1709 (Fall Creator Update) oder höher, XAML, C#, C++, Universal Windows Platform APIs, Microsoft Graph Education APIs, .Net Framework, AWS, Office 365
Online seit: März 2019

Tags
Webcode
DPF8_139558

Kommentare

« Mehr