Stärkeres WLAN-Signal

AVM lanciert Fritz! Repeater 1200

Uhr

Mit Fritz! Repeater 1200 bringt AVM ein weiteres Modell der neuen Fritz! Repeater-Generation heraus. Der WLAN-Repeater ist ab sofort im Schweizer Handel erhältlich.

(Source: © AVM GmbH. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. © AVM GmbH. Use of this image for editorial purposes is free of charge.)
(Source: © AVM GmbH. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. © AVM GmbH. Use of this image for editorial purposes is free of charge.)

AVM hat mit Fritz! Repeater 1200 ein weiteres Modell der Fritz! Repeater-Generation herausgebracht. Er erhöhe die Reichweite jedes WLANs unterstütze neben dem 2,4-Gigaherz-Band auch das 5-Gigaherz-Band. Der Repeater 1200 erreicht mit je zwei Antennen bis zu 1266 Megabit pro Sekunde und ist für rund 80 Franken ab sofort im Handel erhältlich. Durch den Gigabit-LAN-Port liesse sich der Repeater per LAN-Kabel einbinden. Auch könne man daran andere netzwerkfähige Geräte anschliessen und sie damit ins WLAN bringen. Tablets, PCs oder Smartphones erhalten gemäss Mitteilung über den neuen Fritz! Repeater ebenfalls automatisch eine kabellose Verbindung ins Heimnetz. Im Standby-Modus und im Betrieb hätte das Gerät einen niedrigen Stromverbrauch.

Kombination mit weiteren Geräten

Der Fritz! Repeater unterstütze WLAN-Mesh und liesse sich mit der Fritzbox koppeln. In Kombination übernimmt der Repeater alle Einstellungen der Fritzbox - inklusive den einheitlichen WLAN-Namen (SSID), das WLAN-Kennwort, Gastnetz und die WLAN-Zeitschaltung. Sind in der Fritzbox automatische Updates eingerichtet, bleibt auch der Repeater immer auf dem neuesten Stand, verspricht der Hersteller. Bei der Positionierung im Raum helfe dem Nutzer die Fritz! App. So liesse sich der passende Standort für optimale Verbindungsqualität bestimmen.

Es sei auch möglich mehrere Fritz! Repeater in Reihe zu schalten und sie somit im WLAN-Mesh einzubinden. Durch die Unterstützung von WPS (Wi-Fi Protected Setup) könne der Fritz! Repeater auch an anderen Routern als der Fritzbox eingerichtet werden.

Im Mai hat AVM einen neuen Schweiz-Chef ernannt. Mehr dazu können Sie hier lesen.

Webcode
DPF8_148023

Kommentare

« Mehr