Deal im Druckermarkt

Comdat übernimmt Smartec

Uhr

Das Schlieremer Systemhaus Comdat Xeroprint hat den Druckdienstleister Smartec übernommen. Durch den Deal will sich Comdat zum grössten europäischen Xerox-Partner mit eigener Serviceorganisation mausern.

(Source: lichtmeister / Fotolia.com)
(Source: lichtmeister / Fotolia.com)

Comdat Xeroprint hat zugekauft. Das Systemhaus aus Schlieren übernahm den Druckdienstleister Smartec aus Rotkreuz. Durch den Zusammenschluss sieht sich Comdat nun als "grössten Xerox-Partner in Europa mit eigener Serviceorganisation", wie es in einer Mitteilung heisst.

"Für uns ist klar, dass die Grösse eines Unternehmens in absehbarer Zeit für das Überleben in der Output-Management-Branche eine wichtige Rolle spielen wird", lässt sich Sergio Kaufmann, Mitgründer und Geschäftsführer von Comdat, zitieren. Das Unternehmen rechnet gemäss Mitteilung damit, durch die Übernahme einen jährlichen Umsatz von 50 Millionen Franken zu erzielen.

Comdat wurde 2010 zum Xerox-Konzessionär, indem das Unternehmen den Zürcher Druckdienstleister Serviceone aufkaufte. Mitgründer Sergio Kaufmann hatte Comdat schon einige Jahre zuvor ins Integrationsgeschäft gesteuert. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_165931

Kommentare

« Mehr