"Kreditautobahn" für Hypotheken

Avaloq spannt mit Atpoint zusammen

Uhr

Avaloq ist eine Partnerschaft mit Atpoint eingegangen. Der Baarer Fintech-Dienstleister bekommt durch die Vereinbarung Zugang zu 150 potenziellen Neukunden.

(Source: vege / Fotolia.com)
(Source: vege / Fotolia.com)

Avaloq hat eine Partnerschaft mit Atpoint vereinbart. Der Baarer Fintech-Dienstleister bietet gemäss Mitteilung ein Produkt an, das die beiden Partner als "Kreditautobahn" für Hypotheken- und KMU-Finanzierungen vermarkten. Das Tool soll Kreditprozesse veranschaulichen und Berater wie auch Endkunden adressieren.

Avaloq will das Tool von Atpoint ans hauseigene Kernbankensystem anbinden und so die Kreditbeurteilung beschleunigen können.

Durch die Partnerschaft kann Atpoint sein Produkt den Avaloq-Kunden anbieten. 150 Banken zähle Avaloq zu seinem Netzwerk, lässt sich Martin Schilling, CEO von Atpoint, in der Mitteilung zitieren.

Avaloq startete im vergangenen Jahr einen Marktplatz für Fintechs. Knapp 20 Firmen seien inzwischen an Bord, sagte Martin Greweldinger, Mitglied der Geschäftsleitung von Avaloq, im Interview. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_167354

Kommentare

« Mehr