Führungswechsel

Esag stellt sich neu auf

Uhr

Esag stellt seine Führungsriege neu auf. Seit dem 1. Juni ist Achim Kübert der neue Geschäftsführer. Sein Vorgänger Saša Stanišić übernimmt derweil die Leitung der Schwestergesellschaft Esag Staffing. Ausserdem hat Esag mit Miralem Latifovic einen neuen COO.

Der Schweizer Customer-Care und Aftersales-Dienstleister Esag hat seine Führungsetage umgekrempelt. Per 1. Juni 2020 übergab der langjährige Geschäftsführer Saša Stanišić seinen Posten an Achim Kübert, wie das Unternehmen mitteilt. Zugleich übernehme Stanišić neu die Führung von Esag Staffing, einer Schwestergesellschaft von Esag im Bereich Personalvermittlung.

Saša Stanišić sei bereits seit der Gründung von Esag für das Unternehmen tätig und hatte seit 2012 den Posten als Geschäftsführer inne. Zudem sei er mitverantwortlich für den Aufbau von Esag Staffing und der digitalen Rekrutierungsplattform "Flexibees.net", heisst es in der Mitteilung. Sein Nachfolger, Achim Kübert, könne auf über 20 Jahre Erfahrung im B2B-Bereich der Dienstleistungsindustrie zurückblicken.

Das Unternehmen ernannte zudem Miralem Latifovic zum neuen Chief Operations Officer. Der ausgebildete Wirtschaftsinformatiker und langjährige Mitarbeiter von Esag wird künftig die Bereiche Kundenbeziehungen und Qualitätsmanagement verantworten.

Webcode
DPF8_181390

Kommentare

« Mehr