Vierter Standort

Switzerland Innovation Park Basel lässt sich auf Novartis-Gelände nieder

Uhr

Der Switzerland Innovation Park Basel hat einen Standort auf dem Gelände des Pharma-Konzerns Novartis eröffnet. Er soll Experten und Unternehmen im Bereich der digitalen Gesundheit zusammenbringen.

(Source: zVg)
(Source: zVg)

Seit dem 1. Juli unterhält der Switzerland Innovation Park Basel Area einen neuen Standort. Er befindet sich auf dem Gelände des Pharma-Konzerns Novartis, wie es in einer Mitteilung von Basel Area Business & Innovation heisst. Er ist mit mehreren Büroarbeitsplätzen ausgestattet, bietet aber auch eine Werkstatt und einen Bereich für Meetings.

"Der offene Raum regt zur Zusammenarbeit an", heisst es in der Mitteilung weiter. Insbesondere Start-ups und Unternehmen aus den Bereichen E-Healthcare oder der personalisierten Medizin seien eingeladen, sich mit der Community Managerin Rahel Schneider in Verbindung zu setzen und den Park zu besuchen. Der neue Standort soll zentraler Anlaufpunkt "für eine einzigartige Gemeinschaft von Experten im Bereich der digitalen Gesundheitsfürsorge" werden, heisst es weiter.

Dies ist bereits der vierte Standort des Projekts Switzerland Innovation Park Basel area. Es gibt noch einen zweiten Standort in Basel sowie einen in Allschwil und Delémont. Der Switzerland Innovation Park Basel Area gehört zum nationalen Netzwerk von Switzerland Innovation, das laut Mitteilung "bestrebt ist, technologieorientierten Unternehmen den besten Platz für die Entwicklung ihres nächsten Produkts zu bieten und einen einfachen Zugang zu Talenten, Wissen und Expertise zu ermöglichen". Die ersten Standorte eröffnete Switzerland Innovation vor mehr als vier Jahren. Die Idee dahinter war damals schon zehn Jahre alt, wie Sie hier lesen können.

Webcode
DPF8_184075

Kommentare

« Mehr