Tool von Epsitec

Hier können Unternehmen ihre QR-Rechnungen testen und erstellen

Uhr
von Yannick Chavanne und Übersetzung: Leslie Haeny

Epsitec, Herausgeber von Crésus, hat eine Website lanciert, die ein Tool zum Onlinetesten der Zahlungsprozesse im Zusammenhang mit QR-Rechnungen anbietet. Die Website ermöglicht auch direkt das Erstellen einer QR-Rechnung.

(Source: Epsitec)
(Source: Epsitec)

Die QR-Rechnung ist in der Schweiz seit dem 30. Juni Realität. Unternehmen müssen nun in der Lage sein, diese neue Form des Einzahlungsscheins in ihren Systemen zu verarbeiten. Der Herausgeber von Crésus, die Westschweizer Firma Epsitec, lanciert einen Dienst, der es ermöglicht, die mit der QR-Rechnung verbundenen Zahlungsprozesse online zu testen. Unternehmen können so sicherstellen, dass ihre Verwaltungssoftware diese Art von Rechnungen korrekt verarbeitet.

"Um zu überprüfen, ob alles korrekt funktioniert, kann der Benutzer einen Franken auf einem Testkonto bezahlen; unsere Website schickt ihm eine E-Mail, sobald die Zahlung eingegangen ist", erklärt Pierre Arnaud, Direktor von Epsitec. Er vergleicht diese Dienstleistung mit dem "Pfennig-Test", einer aus Bankkreisen stammenden Praxis, die darin besteht, einen kleinen Betrag in einer Produktionsumgebung zu bezahlen, um sicherzustellen, dass er an den richtigen Empfänger gezahlt wird.

Zusätzlich zu diesem Tool zum Testen des Zahlungsprozesses bietet die Website facture-qr.online auch einen QR-Rechnungsgenerator. Dieser Service ist für kleine Unternehmen gedacht, die über keine Software verfügen, die diese Option bietet.

Welche Buchhaltungsanwendungen für die QR-Rechnung bereit sind, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_184537

Kommentare

« Mehr