IDC-Report zum zweiten Quartal 2020

Markt für konvergente Systeme: Nur HCI-Umsatz wächst

Uhr

Der Umsatz im Markt für konvergente Systeme ist im zweiten Quartal 2020 weniger schnell gewachsen als im Vorjahr. Nur das Marktsegment HCI verzeichnete ein Umsatzwachstum. Im Software-Bereich büsste besonders ein Player an Wachstum ein.

(Source: hywards / Fotolia.com)
(Source: hywards / Fotolia.com)

Der Umsatz im globalen Markt für konvergente Systeme ist im zweiten Quartal um 4,5 Prozent weniger schnell gewachsen als im Vorjahr. Gemäss IDC entspricht das einem Marktvolumen von 3,9 Milliarden US-Dollar.

Nur der Umsatz für HCI wächst

Grund für den Rückgang sei eine allgemeine Kaufschwäche der Unternehmen, wenn es um Server und Speicher geht. Das habe sich auch auf hyperkonvergente Infrastrukturen (HCI) ausgewirkt. Trotzdem steigerte sich das Umsatzwachstum des Marktsegments HCI um 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, was einem Wachstum von 1,9 Milliarden Dollar entspricht. Dieser Betrag machte 47,1 Prozent des gesamten Umsatzes für konvergente Systeme aus. Anders lief es in den anderen beiden Marktsegmenten, die IDC ebenfalls unter den konvergenten Systemen zusammenfasst.

Das Marktsegment "zertifizierte Referenzsysteme & integrierte Infrastruktur" wuchs im zweiten Quartal 2020 um 7,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Umsatz betrug knapp über 1,5 Milliarden Dollar, was 39,1 Prozent des Gesamtumsatzes des Markts für konvergente Systeme entspricht. Der Umsatz für das letzte Marktsegment "integrierte Plattformen" wuchs um 13,1 Prozent weniger als im Vorjahr und entsprach im zweiten Quartal 2020 noch 544 Millionen Dollar.

Grösste Hersteller nach Hardware und Software

IDC bewertete die erfolgreichsten Player am Markt für hyperkonvergente Systeme zwei Mal: einmal nach Umsatz für die Marke der Lösung und einmal nach Umsatz für die Software-Besitzer, deren Software in den Lösungen verbaut war. So war Dell Technologies zwar der globale Platzhirsch, wenn IDC im zweiten Quartal 2020 nach den Umsätzen für die Marke der Lösung bewertete, doch führte VMware in Sachen Software, weil sie in mehr Lösungen installiert war als etwa die von Dell. Die Marktzahlen der beiden Bewertungen decken sich in ihrer Gesamtheit, weil IDC in beiden Fällen dieselbe Hardware und Software mit einberechnet.

Dell führte im zweiten Quartal 2020 den Markt für hyperkonvergente Systeme an, wenn es nach Markennamen auf den Lösungen geht. Trotzdem war das Umsatzwachstum der Firma um 2,6 Prozent geringer als im Vorjahr. Insgesamt setzte das Unternehmen immer noch 519,6 Millionen Dollar um, womit es auf einen Marktanteil von 27,9 Prozent kommt. Auf den zweiten Platz schaffte es Nutanix mit einem Umsatz von 235,5 Millionen Dollar, was einem Marktanteil von 13,6 Prozent entspricht. Auch Nutanix büsste 2 Prozent an Umsatzwachstum ein gegenüber dem Vorjahr. Kräftig aufgeholt hat Hewlett Packard Enterprise (HPE). Das drittplatzierte Unternehmen steigerte sein Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr um 53,5 Prozent. Mit einem Umsatz von 130 Millionen Dollar besass HPE 7 Prozent des Marktanteils.

In der Bewertung nach Software-Umsätzen im Markt für konvergente Systeme lässt sich Dell Technologies nicht mehr auffinden. Auf dem ersten Platz lag VMware mit einem Umsatz von 722,9 Millionen Dollar. Das entsprach einem Marktanteil von 38,9 Prozent. Insgesamt steigerte das Unternehmen sein Umsatzwachstum um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf dem zweiten Platz befand sich auch hier Nutanix mit einem Umsatz von 554,1 Millionen Dollar. Der Marktanteil der Firma war 29,8 Prozent gross und das Umsatzwachstum war 6,2 Prozent grösser als im Vorjahr. Den dritten Platz teilten sich HPE und Cisco, weil sich die Grösse ihrer Marktanteile um weniger als ein Prozent unterscheiden. HPE lag mit 4,5 Prozent leicht vor Cisco mit 4,1 Prozent. Der Umsatz von HPE betrug 83,3 Millionen Dollar, der von Cisco 76,7 Millionen Dollar. Den grössten Unterschied findet sich in der Veränderung des Umsatzwachstums: Während das Umsatzwachstum von HPE nur 4,9 Prozent kleiner war als noch im Vorjahr, waren es bei Cisco im Softwarebereich 32,8 Prozent weniger.

Der Schweizer PC-Markt wuchs dieses Jahr nur mässig. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Tags
Webcode
DPF8_191073

Kommentare

« Mehr