Focus Human Resources

Das bringen Talentmanagement und Employee Experience

Uhr
(Source: Coffee Bean / Pixabay)
(Source: Coffee Bean / Pixabay)

Der Fach- und Führungskräftemangel in der Schweiz ist allgegenwärtig. Unternehmen verfolgen verschiedene Ansätze, um dem Mangel entgegenzuwirken. Eine Möglichkeit ist das strategische Talentmanagement. Irene Willi Kägi, Content Manager HR, Leadership und Digitalisierung der Kalaidos Fachhochschule, beschreibt in ihrem Beitrag auf Seite 35, wie Firmen den Hebel ansetzen können, um das strategische Talentmanagement anzugehen.

Aleardo Chiabotti, CEO und Partner von Emineo, hat bereits Erfahrung mit dem Talentmanagement im IT-Umfeld. Auf Seite 36 erklärt er, wie sein Unternehmen die Talente entdeckt und fördert.

Selbst wenn Firmen glauben, die benötigten Skills beisammen zu haben, wird laufend neue Software lanciert, die zuerst erlernt sein will. Statt neue Fachkräfte anzustellen oder Mitarbeitende in Weiterbildungen zu schicken, können Unternehmen auf smartes Lernen zurückgreifen. Lukas Stricker, CEO von Gravity Global, beschreibt auf Seite 37, wie eine Idee aus der Gaming-Industrie formale Schulungen ersetzen kann.

Schliesslich gehen Unternehmen auch gegen Fach- und Führungskräftemangel vor, indem sie sich als gute Arbeitgeber positionieren und die Employee Experience so gut wie möglich gestalten. Angela Berrisch, Leiterin Intranet & Digital Workplace bei Nexum, schreibt ab Seite 38 darüber, was Employee Experience ist und welchen Einfluss die Digitalisierung darauf hat.

Opacc bemüht sich bereits länger aktiv um eine gute Employee Experience. Wie sich das Unternehmen auf diesem Gebiet engagiert und welche Erfahrungen es gemacht hat, erklärt Regina Gripenberg, Bereichsleiterin Finanzen & Controlling und Partnerin Geschäftsleitung von Opacc, auf Seite 40.

Webcode
DPF8_191675

Kommentare

« Mehr