Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 48: Ausschreibungen

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Ablösung Bu21/Ev21 für Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern

  • Ausschreibung 1165871: Ablösung Bu21/Ev21. Publiziert am 24.11.2020. Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung. Entwicklung einer webbasierten Fachapplikation für die Verwaltung von Beurteilungs- und Berichtsdaten der Schülerinnen und Schüler des Kantons Bern. Erbringung von Supportleistungen für Schuladministratoren in deutscher und französischer Sprache.

  • Frist für Fragen: 8.12.2020.

  • Abgabetermin: 8.01.2021. Verschlossen, Aufschrift "Ablösung Bu21/PER / Vertraulich, bitte nicht öffnen", 1-fach in Papierform, 1-fach in elektronischer Form, rechtsgültig unterzeichnet.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung. Beschaffungsstelle/Organisator: Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern. Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung, Sulgeneckstrasse 70, 3005 Bern, Schweiz, E-Mail: akvb.bkd@be.ch.

CRM-System Kontaktstelle für Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zug

  • Ausschreibung 1161449: CRM-System Kontaktstelle Wirtschaft Kanton Zug. Publiziert am 20.11.2020. Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zug. Beschaffung einer Standard CRM-Lösung für die Kontaktstelle Wirtschaft des Kantons Zug, inkl. Lizenzen, Realisierung, Parametrisierung, Pflege und Support für vier Jahre.

  • Frist für Fragen: 11.12.2020.

  • Abgabetermin: 29.01.2021, 10:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon: 041 728 55 04, E-Mail: economy@zg.ch.

Convertible und Notebook für Kantonale Verwaltung des Kantons Graubünden

  • Ausschreibung 1164561: Offerte für Convertible und Notebook. Publiziert am 25.11.2020. Kantonale Verwaltung des Kantons Graubünden. 13.3"-Convertible und 15.6"-Notebook mit jeweils derselben Docking.

  • Frist für Fragen: 14.12.2020.

  • Abgabetermin: 5.01.2021. Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel der Beschaffung) auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kantonale Verwaltung des Kantons Graubünden. Beschaffungsstelle/Organisator: Amt für Informatik des Kantons Graubünden, Rosenweg 4, 7000 Chur, Schweiz, Telefon: +41812573270, E-Mail: submission@afi.gr.ch.

Einführung Smartmetersystem für Departement Technische Betriebe Stadtwerk Winterthur

  • Ausschreibung 1166151: Einführung Smartmetersystem. Publiziert am 26.11.2020. Stadt Winterthur, Departement Technische Betriebe Stadtwerk Winterthur, Finanzen und Dienste. Folgende Lieferobjekte werden mit dieser Ausschreibung angefragt: -Einführung eines Meter Data Management (MDM) sowie den Head End Systemen AIM und ZFA. -Migration aller Daten, die in den bisherigen Systemen (ZFA Froeschl und AIM) waren. -Key Managementsystem für die Verwaltung der Smart Meter Passwörter. -SIM Karten für Zähler. -Einführung Lastmanagement. -Schnittstellen zu Leitsystemen und SAP (MDUS/AMI).

  • Frist für Fragen: 10.12.2020.

  • Abgabetermin: 25.01.2020, 11:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Stadt Winterthur. Departement Technische Betriebe. Stadtwerk Winterthur, Finanzen und Dienste, zu Hdn. von Vergabestelle, Untere Schöntalstrasse 12, 8406 Winterthur, Schweiz, E-Mail: stadtwerk.vergabestelle@win.ch.

Elektronisches Protokoll Rettungsdienste für Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern

  • Ausschreibung 1162971: Elektronisches Protokoll Rettungsdienste Kanton Bern. Publiziert am 17.11.2020. Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern, Spitalamt. Im Kanton Bern sind acht eigenständige Rettungsdienste im Auftrag der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion tätig. Einsätze der Rettungsdienste werden heute vorwiegend auf Papier protokolliert. Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Beschaffung und Einführung einer Lösung zur Protokollierung, Abrechnung und zum Reporting der Einsätze. Die Lösung soll in die bestehenden Systeme des Gesundheitswesens integriert werden. Die Ausschreibung umfasst die Lösung, Projektdienstleistungen zur Realisierung und Einführung der Lösung und Wartungs- und Supportdienstleistungen für den Betrieb.

  • Frist für Fragen: 9.12.2020. Fragen zur Ausschreibung sind schriftlich in deutscher Sprache nur über das entsprechende Simap-Forum zu stellen. Die Antworten werden ebenfalls in deutscher Sprache nur im gleichen Forum veröffentlicht. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden.

  • Abgabetermin: 11.01.2021, 12:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern. Generalsekretariat, Digital Management, zu Hdn. von Daniel Arn, Rathausgasse 1, 3000 Bern 8, Schweiz, Telefon: +41 31 633 79 20, E-Mail: daniel.arn@be.ch, URL www.gsi.be.ch.

Erneuerung Applikation Grundstückbewertung für . Finanzdepartement des Kantons Basel-Stadt

  • Ausschreibung 1164133: Erneuerung Applikation Grundstückbewertung. Publiziert am 18.11.2020. Finanzdepartement des Kantons Basel-Stadt, Steuerverwaltung. Die Steuerverwaltung hat seit 2001 die gleiche Software für die Grundstücksbewertung im Einsatz. Diese Softwarelösung ist seitens Architektur und Technologie veraltet und deren Wartung wird eingestellt. Aus diesem Grund muss die Bewertungssoftware ersetzt werden.

  • Frist für Fragen: 2.12.2020. Schriftliche Fragen sind bis am 02.12.2020 im Frageforum auf www.simap.ch einzupflegen. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis spätestens am 16.12.2020 auf www.simap.ch bereitgestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

  • Abgabetermin: 15.01.2021, 14:00 Uhr. Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift "Angebot: Erneuerung Applikation Grundstückbewertung" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.15 Uhr und 13.15-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen, Münsterplatz 11, Postfach, 4001 Basel, Schweiz, E-Mail: kfoeb@bs.ch.

Extreme Networks-Produkte für das ISC-EJPD

  • Ausschreibung 1165027: Extreme Networks-Produkte für das ISC-EJPD von 2021 - 2025 *. Publiziert am 23.11.2020. * Originaltitel: (20206) 485 Extreme Networks-Produkte für das ISC-EJPD von 2021 - 2025. Informatik Service Center ISC-EJPD. Mit dem vorliegenden Beschaffungsvorhaben wird ein Anbieter gesucht, der dem ISC-EJPD in den Jahren 2021 bis 2025 die für den Betrieb seiner Rechenzentren notwendigen Produkte von "Extreme Networks" liefert, die Wartung und den Support dieser Produkte sowie der bestehenden Infrastruktur gewährleistet und zusätzlich entsprechende Systemtechnikdienstleistungen erbringt. Gesucht wird ein Anbieter, der als Business Partner für die "Extreme Networks" Produkte auf dem Level "BlackDiamond" zertifiziert ist.

  • Frist für Fragen: 7.12.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 6.01.2021. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von (20206) 485 Extreme Networks-Produkte für das ISC-EJPD von 2021 - 2025, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Externe Projektunterstützung für Kantonspolizei Bern

  • Ausschreibung 1163675: externe Projektunterstüzung. Publiziert am 23.11.2020. Kantonspolizei Bern. Bei der Kantonspolizei Bern stehen umfassende Vorhaben an, welche hauptsächlich durch die Abteilung Technik geführt werden. Für die Realisierung von verschiedenen Projekten beabsichtigt die Kantonspolizei Bern fallweise mit externen Ressourcen zusammenzuarbeiten. Ziel der vorliegenden Ausschreibung ist es, einen Kreis an fachkundigen und engagierten externen Dienstleistungserbringern zu bestimmen, aus welchem die Kantonspolizei Bern während der Jahre 2021 - 2025 konkrete Leistungserbringungen abrufen kann. Für die Lose 1 und 2 er-folgt die Leistungserbringung erst ab dem Jahr 2022. Die Kantonspolizei Bern beabsichtigt pro Los mit 4 externen Dienstleistungserbringern einen Rahmenvertrag abzuschliessen. Weitere Details können den Unterlagen entnommen werden. Der Auftrag ist in folgende Lose aufgeteilt: Los 1: Programm-, Projektmanagement und Consulting Personal- und Organisationsprozesse Details können Anhang 1a entnommen werden. Los 2: Programm-, Projektmanagement und Consulting im Bereich Unternehmensberatung und Geschäftsentwicklung Details können Anhang 1b entnommen werden. Los 3: Programm-, Projektmanagement und Consulting Abteilung Technik Weitere Details können Anhang 1c entnommen werden. Los 4: Programm-, Projektmanagement und Consulting ICT Weitere Details können Anhang 1d entnommen werden. Los 5: Realisierung von SharePoint- / Web-Applications Weitere Details können Anhang 1e entnommen werden.

  • Frist für Fragen: 7.12.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form im Frageforum unter www.simap.ch bis zu vorgenanntem Datum stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die Anbieter werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 15.01.2021. Das Angebot besteht aus dem vollständig ausgefüllten und rechtsgültig unterzeichneten Lieferantenreport aus dem Online-Tool DecisionAdvisor. Dieser muss in einfacher Ausführung in Papierform bis spätestens am 15.01.2021, um 23:59 Uhr der Schweizerischen Post oder einer diplomatischen Vertretung der Schweiz im Ausland übergeben werden oder bis spätestens am 15.01.2021 um 15:30 Uhr verschlossen an der genannten Adresse eingegangen sein (Art. 18 Abs. 1 ÖBV i.V.m. Art. 42 Abs. 2 VRPG). Der Report ist verschlossen mit dem Vermerk: "Submission externe Projektunterstützung. Nicht vor dem 19.01.2021 öffnen" abzugeben bzw. zu versenden.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Kantonspolizei Bern, zu Hdn. von Technik, Projektleiter Informatik, Nordring 30, 3001 Bern, Schweiz, E-Mail: ausschreibungen@police.be.ch.

ICT Schulen Projekt "posterum" für Gemeinde Gränichen

  • Ausschreibung 1163335: ICT Schulen Gemeinde Gränichen Projekt "posterum". Publiziert am 18.11.2020. Gemeinde Gränichen. Der Beschaffungsgegenstand umfasst folgende Punkte: 1) Die Lieferung und Implementierung der IT-Infrastruktur (Arbeitsplatzsysteme wie Tablets und Convertibles für Lehrer und SuS, Docking-Stationen, WLANs, Netzwerkkomponenten wie Switches, etc., Schul-Server und allfällige weitere notwendige Server, Peripheriegeräte und sonstige ergänzende Hardware- und Softwarekomponenten, Systemsoftware). 2) Dienstleistungen zur Unterstützung des Integrations- und Migrationsprozesses von der heutigen IT-Lösung auf die neue IT-Infrastruktur mit Anbindung an die Netzwerkinfrastruktur der Gemeinde, die weiter zu verwendenden Multimedia-Geräte, die Migration von Daten und weiterhin zu nutzenden Applikationen, die Installation neuer Software. 3) Die Gewährleistung einer Service-Desk-Organisation und die Wahrnehmung eines systemübergreifenden ergänzenden 2nd- und des 3rd-Level-Supports im Rahmen eines "End to End"-Services.

  • Frist für Fragen: 26.11.2020, Schriftliche Fragen müssen via Mail gestellt werden.

  • Abgabetermin: 22.12.2020, 12:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Gränichen Informatik, zu Hdn. von Ruedi Klauenbösch, Lindenplatz 1, 5722 Gränichen, Schweiz, E-Mail: informatik@graenichen.ch.

ICT-Sourcing / -Hosting für Spitex Seeland

  • Ausschreibung 1166587: ICT-Sourcing / ICT-Hosting. Publiziert am 30.11.2020. Spitex Seeland AG. Betrieb, Support und Wartung der gesamten ICT-Systemlandschaft mit ca. 300 Tablets, 80 Office Anwendern, 100 Zero Clients, 14 Druckern, VOIP Lösung mit Swyx in einer modernen Spitex des Kantons Berns mit ca.17 Applikationen, darunter SWING als Hauptapplikation und Abacus als Finanz- und HRM-Lösung. Hosting von sämtlichen Applikationen mit 2 Varianten: •Microsoft Azure und Microsoft 365. •Hybrid-Lösung (Rechenzentrum des Anbieters) und Microsoft 365. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme aller Komponenten mit Datenmigration aus dem aktuellen Rechenzentrum.

  • Frist für Fragen: 11.12.2020.

  • Abgabetermin: 25.01.2020. Die Zustellung der Unterlagen muss schriftlich und unterzeichnet spätestens bis zum Montag, 25.01.2021 bis 12:00 Uhr an folgende Adresse erfolgen:BITSol GmbH, Schöngrünstrasse 43a, 4500 Solothurn.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: BITSol GmbH, zu Hdn. von Iso Demirkaya, Schöngrünstrasse 43a, 4500 Solothurn, Schweiz, Telefon: 0793526762, E-Mail: iso.demirkaya@bitsol.ch.

Identity- und Access Management (IAM) für Amt für Informatik des Kantons Thurgau

  • Ausschreibung 1164179: Identity- und Access Management (IAM). Publiziert am 20.11.2020. Amt für Informatik des Kantons Thurgau. Das Amt für Informatik des Kantons Thurgau (AFI) sucht eine Identify & Access Management (IAM) Basisinfrastruktur für E-Government-Vorhaben. Gesucht wird ein Realisierungspartner, der die Lösung liefert, installiert, parametriert und zusammen mit dem AFI in Betrieb nimmt. Der detaillierte Aufgabenbeschrieb findet sich in den Ausschreibungsunterlagen.

  • Frist für Fragen: 10.12.2020. Fragen sind bis spätestens 10. Dezember 2020 mit eindeutigem Bezug zum Lastenheft/Fragenkatalog im Forum unter www.simap.ch zu stellen. Sie werden dort nach Ablauf der Fragefrist beantwortet.

  • Abgabetermin: 15.01.2021, 12:00 Uhr. Die vollständig ausgefüllte, unterzeichnete Offerte muss bis am 15. Januar 2021, 12:00 Uhr (Eingang beim Eingabeort, Datum Poststempel nicht massgebend) in zwei gedruckten Exemplaren und zusätzlich in elektronischer Form (CD oder USB-Stick) verschlossen eingereicht werden. Über der Adresse muss der Vermerk "Offertunterlagen: IAM-System - Bitte nicht öffnen!" angebracht werden. Offerten mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Offertformularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk auf dem Eingabekuvert sind ungültig und werden vom Verfahren ausgeschlossen. Die Offerte kann per Post oder Kurier zugestellt werden, wobei das Eintreffen am Eingabeort massgeblich ist. Das Risiko der rechtzeitigen Offertzustellung liegt beim Anbieter. Wer die Post oder andere Übermittlungsdienste wählt, trägt das Risiko, dass die Offerte nicht fristgerecht beim Eingabeort eingeht. Alternativ zum Postversand ist werktags von 08:00 bis 11:45 und von 13:30 bis 17:00 Uhr eine dokumentierte Abgabe am Schalter möglich. Hierbei ist von der in Empfang nehmenden Person eine Empfangsbestätigung einzufordern und auf dem Umschlag ein Eingangsstempel mit Datum und Name der Empfangsperson zu versehen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Amt für Informatik des Kantons Thurgau. Beschaffungsstelle/Organisator: Amt für Informatik des Kantons Thurgau, im Roos 6, 8570 Weinfelden, Schweiz, E-Mail: reto.schubnell@tg.ch.

Life Cycle Ersatz NetApp für Kanton Solothurn, Finanzdepartement

  • Ausschreibung 1164253: Life Cycle Ersatz NetApp. Publiziert am 20.11.2020. Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation. Im Rahmen des Life Cycle Managements wird die strategische Plattform von NetApp erneuert. Einige Komponenten dieser strategischen Plattformen haben das Ende ihres Lebenszyklus erreicht und müssen erneuert werden. Im Rahmen des Projektes "Life Cycle Datenspeicherinfrastruktur 2021" sollen deshalb diese NetApp-Komponenten durch NetApp-Komponenten neuster Generation ersetzt werden.Es handelt sich um eine reine Hardwarebeschaffung (Lieferung) der NetApp-Komponenten gemäss Stückliste. Die Installation und Inbetriebnahme erfolgt durch das Amt für Informatik und Organisation.

  • Frist für Fragen: 11.12.2020.

  • Abgabetermin: 8.01.2021, 16:00 Uhr. Die Angebote sind bis zu diesem Zeitpunkt beim Amt für Informatik und Organisation abzugeben (Öffnungszeiten der Loge 07:30-12:00 - 13:00-17:00, Freitag bis 16:00) oder bei der Schweizerischen Post aufzugeben. Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Ausländische Anbieterinnen können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Die Anbieterin hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicher zu stellen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: VERTRAULICH / NICHT ÖFFNEN, Amt für Informatik und Organisation, Projekt "WTO: Life Cycle NetApp", Ritterquai 23, 4509 Solothurn, Schweiz, E-Mail: beschaffung@aio.so.ch, Ritterquai 23, 4509 Solothurn, Schweiz, E-Mail: beschaffung@aio.so.ch.

Managed Security Services für Security Operations Center des Universitätsspitals Basel

  • Ausschreibung 1164603: Managed Security Services für Security Operations Center (SOC). Publiziert am 21.11.2020. Universitätsspital Basel, Ressort Digitalisierung & ICT. Aufgrund der steigenden Bedrohungslage und der kritischen Natur des Organisationsfeldes sucht das Universitätsspital Basel (USB) einen Managed Security Services Provider (MSSP) für den Aufbau und Betrieb eines hybriden Security Operations Center. Das MSSP SOC ist für die Überwachung der Standard-IT-Umgebung des USB verantwortlich. Für die Überwachung der vom USB betriebenen Spezialsysteme (Hard- und Software, z. B. medizinische Spezialapplikationen) baut das USB ein eigenes internes SOC auf (USB SOC). Um die Überwachung der Spezialsysteme zu unterstützen, möchte das USB SOC das vom MSSP betriebene SIEM mitnutzen. Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens ist das USB bestrebt, einen Auftragnehmer für eine initial fünf Jahre dauernde partnerschaftliche Zusammenarbeit zu finden.

  • Frist für Fragen: 11.12.2020. Fragen sind schriftlich bis spätestens am 11. Dezember 2020, 17:00 Uhr, per E-Mail an soc-ausschreibung@usb.ch zu richten. Es werden keine mündlichen / telefonischen Auskünfte erteilt. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird den Bewerbern ca. bis am 18. Dezember 2020 zugestellt. Es werden anschliessend keine Auskünfte mehr erteilt.

  • Abgabetermin: 8.01.2021, 17:00 Uhr. Die Teilnahmeanträge sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift: "Submission: Managed Security Services für Security Operations Center (SOC), Teilnahmeantrag" sowie dem Vermerk "nicht öffnen" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist bei der Submissionsstelle (Rechtsdienst Universitätsspital Basel, Klingelbergstrasse 23, 4031 Basel, 3. OG) vorliegen. Die Teilnahmeanträge können per Post geschickt (Datum des Poststempels ist nicht massgebend) oder werktags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei der Submissionsstelle abgegeben werden. Die Einreichung per E-Mail oder Fax ist nicht zulässig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Universitätsspital Basel, Ressort Digitalisierung & ICT. Beschaffungsstelle/Organisator: Universitätsspital Basel, Rechtsdienst, Klingelbergstrasse 23, 4031 Basel, Schweiz, E-Mail: soc-ausschreibung@usb.ch.

MeteoSchweiz - Projekt Relaunch Website II für Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie

  • Ausschreibung 1165707: MeteoSchweiz - Projekt Relaunch Website II *. Publiziert am 27.11.2020. * Originaltitel: (20155) 311 MeteoSchweiz - Projekt Relaunch Website II. Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz. Im Auftrag des Bundes setzt MeteoSchweiz die im Bundesgesetz über die Meteorologie und Klimatologie festgelegten Aufgaben um. Die Bedarfsstelle betreibt das nationale Boden- und Radarmessnetz, erfasst, verwaltet und analysiert Wetter- und Klimadaten. MeteoSchweiz erstellt Prognosen, informiert, warnt und erbringt Beratungsleistungen. MeteoSchweiz engagiert sich in der Forschung und Entwicklung. Der aktuelle Internetauftritt wurde im Dezember 2014 lanciert. Die mit der WTO-Ausschreibung im Jahr 2013 beschafften Leistungen für Betrieb, Support/Wartung und Weiterentwicklung laufen per Ende 2022 aus. MeteoSchweiz sucht mit vorliegender Ausschreibung einen Partner, welcher die webbasierte Fachanwendung von MeteoSchweiz realisiert und den anschliessenden Betrieb fachlich und technisch sicherstellt.

  • Frist für Fragen: 11.12.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 11.01.2021. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20155) 311 MeteoSchweiz - Relaunch Website II, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Miete von Hardware für Sekundarschule für Sekundarschule Obfelden-Ottenbach

  • Ausschreibung 1164913: Miete von Hardware für die Sekundarschule. Publiziert am 30.11.2020. Sekundarschule Obfelden-Ottenbach. Miete von Hardware für die Sekundarschule Obfelden-Ottenbach: Ca. 300 Convertibles, Windows 10, 16 GB RAM, 256 GB SSD, 13,3" bis 15" Display, Full HD, entspiegelt, Ca. 55 Monitore, Full HD, 27 Zoll, Ca 55 Dockingstations, Original, passend zu Notebooks. Dienstleistungen: Auspacken, Verteilen, Beschriftung, Installation der aktuellsten Version von Win10, Office 365 mit Userprofilen, Schul-Appstore, SharePoint, Anbindung an Netzwerk (WLAN), Aufbau, Lizenzierung und Support MDM (Mobile Device Management).

  • Frist für Fragen: 31.12.2020.

  • Abgabetermin: 8.01.2020. Eingaben ausschliesslich per E-Mail.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: PUBLICS, zu Hdn. von Dr. Theo Altorfer, Vermerk IT Sek. Obfelden-Ottenbach, Stationsstrasse 57, 8606 Nänikon, Schweiz, Telefon: 044 440 30 20, E-Mail: theo.altorfer@publics.ch.

Mitarbeitendenbefragung 2022 für Stadt Zürich

  • Ausschreibung 1165829: Mitarbeitendenbefragung (MAB) Stadt Zürich 2022. Publiziert am 24.11.2020. Stadt Zürich, Human Resources. gem. Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 10.12.2020.

  • Abgabetermin: 15.01.2021, 14:00 Uhr. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend! Die Zustellung des Angebots per E-Mail oder Fax ist nicht zulässig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Stadt Zürich, Human Resources Management, Bildung | Entwicklung, zu Hdn. von Ulrich Schmitz Projektleiter Führung | Organisationsentwicklung, Morgartenstrasse 40, Postfach, 8036 Zürich, Schweiz, Telefon: 044 412 35 66, E-Mail: ulrich.schmitz@zuerich.ch.

MPS-Ausschreibung für Kantonsspital Aarau

  • Ausschreibung 1165841: MPS-Ausschreibung KSA. Publiziert am 25.11.2020. Kantonsspital Aarau AG. gemäss Ausschreibungsunterlagen.

  • Frist für Fragen: 9.12.2020.

  • Abgabetermin: 29.01.2021, 16:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kantonsspital Aarau AG. Beschaffungsstelle/Organisator: Informatik KSA, Tellstrasse 25, 5001 Aarau, Schweiz, E-Mail: mps@ksa.ch.

Onkologie Fachanwendung für Stiftung Kantonsspital Graubünden

  • Ausschreibung 1166855: Ausschreibung Onkologie Fachanwendung. Publiziert am 30.11.2020. Stiftung Kantonsspital Graubünden. Das Kantonsspital Graubünden ist ein Zentrumsspital mit jährlich über 17'000 stationären und über 76'000 ambulanten Fällen und einem vielfältigen Partnernetzwerk im Kanton Graubünden. Für die medizinische Onkologie soll eine Onkologie Fachanwendung beschafft, implementiert und in die bestehende bzw. zukünftige Systemlandschaft des KSGR integriert werden.

  • Frist für Fragen: 14.12.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, besteht die Möglichkeit, diese bis zum vorgegebenen Termin anonym im Fragenforum auf die Ausschreibungsplattform www.simap.ch zu stellen. Die Antworten werden durch die Ausschreibungsstelle im gleichen Forum publiziert und sind ebenfalls integrierender Bestandteil der Ausschreibung. Telefonische Rückfragen und Vertreterbesuche sind nicht möglich. Es finden keine Begehungen statt. Bis zur Abgabe der Offerten, werden direkte Anfragen per eMail nicht beantwortet.

  • Abgabetermin: 22.01.2021, 16:00 Uhr. Die Offerten sind rechtzeitig per Post einzusenden oder persönlich in der Informatik des KSGR, Gäuggelistrasse 7, gegen Quittung abzugeben. Die Offerte muss unabhängig von der Zustellungsart rechtzeitig, d.h. bis spätestens am Montag, 22.1.2021, 16:00 Uhr in der Informatik des KSGR eingehen. Angebote mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel der Beschaffung) auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Kantonsspital Graubünden, zu Hdn. von Sekretariat Informatik, Ausschreibung Onkologie Fachanwendung - bitte nicht öffnen!, Gäuggelistrasse 7, 7000 Chur, Schweiz, E-Mail: info.ict-ausschreibungen@ksgr.ch.

SAP Partnerschaft für die Jahre 2021-2027 für Bundesamt für Informatik und Telekommunikation

  • Ausschreibung 1164031: SAP Partnerschaft für die Jahre 2021-2027 *. Publiziert am 17.11.2020. * Originaltitel: (20179) 609 SAP Partnerschaft für die Jahre 2021-2027. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Mit der vorliegenden Ausschreibung werden je Los 5 fachlich spezialisierte, erfahrene und kompetente Zuschlagsempfänger gesucht, welche Dienstleistungen im SAP Bereich, Wartung, Support und Beratung anbieten können. Diese Leistungen sind in den zwei Technologien SAP ERP ECC 6.0 und SAP Basis aufgeteilt. Die zwei Technologien werden einzeln als Los ausgeschrieben. Das gesamte maximale optionale Beschaffungsvolumen über beide Lose beträgt CHF 28'728’000.00.

  • Frist für Fragen: 4.12.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 6.01.2021. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20179) 609 SAP Partnerschaft für die Jahre 2021-2027, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Schleusensystem Wäschepool für Kantonsspital Baselland

  • Ausschreibung 1165253: Schleusensystem Wäschepool. Publiziert am 26.11.2020. Kantonsspital Baselland. Automatische Wäscheausgabensysteme an den KSBL Standorten Bruderholz und Liestal für frei zugängliche Wäschepools (Ausgabe Berufskleidung an 7 Tagen während 24 Stunden) aus denen die Mitarbeiter ihre Berufskleidung beziehen können.

  • Frist für Fragen: 17.12.2020. Obligatorische Begehung: 14.12.2020 / 09:00 Uhr.

  • Abgabetermin: 18.01.2021, 12:00 Uhr. Siehe Ausschreibungsunterlagen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Kantonsspital Baselland. Beschaffung. NICHT ÖFFNEN, Angebot: "Schleusensystem Wäschepool", zu Hdn. von Empfang/Direktion, Mühlemattstrasse 26, 4410 Liestal, Schweiz, E-Mail: ksbl.zek@ksbl.ch.

Strategische Partnerschaft für Software Testing für BLS

  • Ausschreibung 1154929: Strategische Partnerschaft für Software Testing. Publiziert am 20.11.2020. BLS AG. Für die Qualitätssicherung der Software von Projekten rund um die digitalen Vertriebssysteme und des Planungssystems ist das Ziel der Ausschreibung der Abschluss von Strategischen Partnerschaften im Bereich Software-Testing über die nächsten vier (4) bis maximal fünf (5) Jahre. Die externen Spezialisten der SW-Qualitätssicherung werden im Projektteam fest eingebunden und sollen im Rahmen von Einzelaufträgen passende Testfälle erstellen und durchführen.

  • Frist für Fragen: 9.12.2020. Die Fragen werden via simap-Forum bis am 16.12.2020 beantwortet.

  • Abgabetermin: 11.01.2021, 17:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: BLS AG. Beschaffungsstelle/Organisator: BLS AG, zu Hdn. von Michael Völkel, Genfergasse 11, 3001 Bern, Schweiz, E-Mail: Beschaffung.IT@bls.ch, URL www.bls.ch.

Technologiepartner Mobile Entwicklung für BLS

  • Ausschreibung 1162851: Technologiepartner Mobile Entwicklung. Publiziert am 20.11.2020. BLS AG. Um Entwicklungsleistungen rund um die digitalen Vertriebssysteme der BLS zu erbringen, möchte die BLS langfristige Technologiepartnerschaften hinsichtlich mobiler Entwicklung, für die nächsten maximal 5 Jahre, eingehen. Im Rahmen dieser Ausschreibung werden bis zu drei (3) Zuschläge pro Los erteilt, welche für diese Vorhaben bei Bedarf Spezialisten im Minitender-Verfahren vorschlagen dürfen.

  • Frist für Fragen: 4.12.2020. Die Fragen werden via simap-Forum bis am 11.12.2020 beantwortet.

  • Abgabetermin: 6.01.2021, 17:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bedarfsstelle/Vergabestelle: BLS AG. Beschaffungsstelle/Organisator: BLS AG, zu Hdn. von Michael Völkel, Genfergasse 11, 3001 Bern, Schweiz, E-Mail: Beschaffung.IT@bls.ch, URL www.bls.ch.

Webcode
DPF8_200081

Kommentare

« Mehr