Chris Wright

Nestlé ernennt neuen CIO

Uhr
von Rodolphe Koller und Übersetzung: jor, ebe

Chris Wright ist neu CIO von Nestlé. Wright verantwortete zuvor die Datenanalysen des Nahrungsmittelkonzerns, bevor er stellvertretender CIO wurde. Er folgt auf Filippo Catalano, der Anfang April zum britisch-niederländischen Unternehmen Reckitt Benckiser wechselt.

Chris Wright, CIO von Nestlé. (Source: zVg)
Chris Wright, CIO von Nestlé. (Source: zVg)

Nestlé hat Chris Wright nun definitiv zum CIO ernannt. Seit Oktober hatte Wright diese Stelle interimistisch inne. Er übernahm die IT-Leitung des Nahrungsmittelkonzerns übergangsweise, nachdem sein Vorgänger Filippo Catalano seinen Weggang verkündete. Catalano wechselt per Anfang April zum britisch-niederländischen Unternehmen Reckitt Benckiser.

Chris Wright kennt Nestlé bereits

Chris Wright ist mit der IT von Nestlé vertraut: Er begann seine Karriere in der britischen Tochtergesellschaft des Konzerns, nachdem er 1995 sein Master-Studium abgeschlossen hatte. Ab 2004 war er in der IT-Abteilung am Hautsitz in Vevey tätig. Zunächst verantwortete er den Aufbau und den Betrieb der Reporting- und Datenplattformen. Anschliessend übernahm er die Leitung der gesamten IT für drei globale Einheiten des multinationalen Unternehmens.

2013 beförderte Nestlé Chris Wright zum Head of Data and Analytics für die gesamte Gruppe. Seither verantwortete er das Deployment und den Betrieb sämtlicher Tools, Plattformen, Lösungen und Services auf globaler Ebene. 2019 übernahm Wright die Funktion des stellvertretenden CIOs sowie den Titel "Head of the Office of the CIO".

"Als sehr erfahrener IT-Profi und angesehenes Mitglied der IT-Leitung ist er der ideale Kandidat, um die IT zu leiten und sicherzustellen, dass sie Nestlé auf dem Weg zu nachhaltigem und profitablem Wachstum im digitalen Zeitalter strategisch unterstützt", kommentiert das Unternehmen.

Über eine Schwachstelle in der IT-Managementplattform Orion von Solarwinds sind Hacker in hunderte von Unternehmensnetzwerken eingedrungen. Davon ist auch Nestlé betroffen. Mehr dazu finden Sie hier.

Tags
Webcode
DPF8_209390

Kommentare

« Mehr