29. bis 31. Oktober

Der zweite Swiss Blockchain Hackathon steht bevor

Uhr
von Kevin Fischer und jor

Ende Oktober findet die zweite Auflage des Swiss Blockchain Hackathon statt. In 60 Stunden sollen Teams Blockchain-basierte Lösungen für Herausforderungen finden. Es winken Preise im Gesamtwert von 100'000 Franken.

(Source: phive2015 / iStock.com)
(Source: phive2015 / iStock.com)

Vom 29. bis zum 31. Oktober geht die zweite Ausgabe des Swiss Blockchain Hackathon über die Bühne. Hackerinnen und Hacker sollen sich in Teams zusammentun und innerhalb von 60 Stunden Blochain-basierte Lösungen für vorgegebene Challenges entwickeln, wie die Swiss Blockchain Federation mitteilt.

Den 500 erwarteten Teilnehmenden aus dem In- und Ausland winken gemäss Mitteilung über 100'000 Franken in Geld- und Sachpreisen sowie in ausbezahlten Tokens. In der anschliessenden Corporate-Acceleration-Phase des NTN Innovation Boosters werden ausserdem die erfolgversprechendsten Ideen aufgenommen.

Der Hackathon findet denn auch im Rahmen des "NTN Innovation Booster - Blockchain Nation Switzerland" statt. Dabei handelt es sich um ein mehrjähriges Förderprogramm, das von der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung Innosuisse initiiert wurde. Gemeinsam mit dem Konsortiumspartner Trust Square wird der Hackathon an verschiedenen Standorten in der Schweiz gleichzeitig organisiert: im Ambassador House in Zürich, an der SUPSI in Lugano und an der Universität Genf. Das Event findet auch online statt.

Schweizer Forschungsstandort stärken und Enthusiasmus fördern

Der diesjährige Swiss Blockchain Hackathon soll den Enthusiasmus für dezentrale Technologien sowie das Wissen innerhalb der Schweizer Blockchain-Community auf greifbare Anwendungen und Geschäftsmodelle für verschiedene Branchen übertragen, wie es weiter heisst. Das fördere ein nachhaltiges Technologie-Ökosystem und stärke die Position der Schweiz als "führender Standort für Forschung und Entwicklung im Bereich Blockchain".

Unterstützt wird die zweite Auflage des Hackathons von den Blockchain-Protokollen Streamr, Velas, Algorand und NEAR. Weiter unterstützen die SEBA Bank und der Schweizer Krypto-Finanzdienstleister Bitcoin Suisse die Durchführung. Weitere Informationen zum Swiss Blockchain Hackathon gibt es auf der Webseite von Trustsquare.

Der Swiss Blockchain Hackathon in der Übersicht

Wann: 29. bis 31. Oktober

Wo: Ambassador House in Zürich, SUPSI in Lugano, Universität Genf und online

Anmeldephase: Vom 15.09.2021 bis am 15.10.2021

Hashtag: #SBHACK21

Am 6. und 7. November findet übrigens auch ein Hackathon statt - von Frauen, für Frauen. Erfahren Sie hier mehr zum Event "Hackher".

Webcode
DPF8_227735

Kommentare

« Mehr