Weltweite PC-Auslieferungen im Rückgang

Lenovo bleibt trotz Flaute Marktführer

Uhr | Aktualisiert

Die weltweiten PC-Auslieferungen sind wegen dem guten Tablet-Geschäft gesunken. Lenovo bleibt aber an der Spitze mit einem Marktanteil von 17,6 Prozent.

Der PC-Markt befindet immer noch im Tiefflug. Im vergangenen dritten Quartal 2013 sind die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahresquartal um 8,6 Prozent auf 80,3 Millionen Stück gesunken, wie Reuters unter Berufung auf Gartner berichtet. Grund dafür sei das gute Geschäft mit Tablet-PCs.

Marktführer ist laut den Marktforschern immer noch Lenovo mit einem Marktanteil von 17,6 Prozent. Diesen Anteil habe das Unternehmen den starken Verkäufen in Europa und den USA zu verdanken. Der ehemalige "Branchenprimus" HP hält einen Anteil von 17,1 Prozent. Auf Platz drei folgt Dell mit einem Anteil von 11,6 Prozent.

Kommentare

« Mehr