Visualisierung von Anlageoptionen

Clientis-Banken nutzen eVoja von Swisscom

Uhr

Die Bankengruppe Clientis berät ihre Kunden neu auch mit eVoja von Swisscom. Die Lösung simuliert und visualisiert Finanzierungs- und Anlagevarianten.

eVoja von Swisscom (Quelle: Screenshot von youtube.com/watch?v=Oj2yQgEzyN4)
eVoja von Swisscom (Quelle: Screenshot von youtube.com/watch?v=Oj2yQgEzyN4)

110 Kundenberater von zehn Clientis-Banken in der Deutsch- und Westschweiz nutzen seit Februar eVoja. Die Swisscom-Lösung, die sowohl browserbasiert als auch on- und offline als App funktioniert, simuliert Finanzierungs- und Anlageoptionen. Unter anderem visualisiert eVoja Informationen wie Kontostand oder bestehende Hypotheken, die sie direkt aus dem Kernsystem der Bank bezieht.

Laut Swisscom wurde eVoja bei der Regionalbankengruppe innerhalb von neun Monaten eingeführt. Clientis wolle eVoja künftig auch für die Vorsorgeberatung und Bedarfsermittlung nutzen.

Kommentare

« Mehr