Android unangefochten

Schwellenländer pushen Smartphone-Absatz

Uhr | Aktualisiert
von Christoph Grau

Vor allem in den Schwellenländern soll der Smartphone-Absatz weiter stark zunehmen. Laut Analysten wird Android das dominierende Betriebssystem bleiben. Apple bleibt die Nummer zwei und Windows holt langsam aber stetig auf.

(Quelle: Gerd Altmann, Allsilhouettes)
(Quelle: Gerd Altmann, Allsilhouettes)

Auch in den nächsten Jahren soll der Absatz von Smartphones weiter stark zunehmen. Die Analysten von IDC erwarten im aktuellen Jahr einen Zuwachs von 23 Prozent, auf 1,2 Milliarden Einheiten. Bis zum Jahr 2018 soll der Markt einen Wert von 1,8 Milliarden erreichen, was einer durchschnittlichen Zunahme von über 12 Prozent entspräche.

Wachstumsregionen werden dabei die Schwellen- und Entwicklungsländer sein, insbesondere China, Indien, Russland und Indonesien. In diesem Zuge soll sich der durchschnittliche Verkaufspreis je Smartphone deutlich nach unten entwickeln. 2013 lag er noch bei 335 US-Dollar. Bis 2018 könnte er auf 267 Dollar purzeln.



Android wird Marktprimus bleiben, aber Marktanteile verlieren

Android wird nach Ansicht von IDC auch in naher Zukunft das dominierende Betriebssystem bleiben. Zwar sind leichte Verluste im Vergleich zu Windows zu erwarten. 2014 wird der Anteil bei über 80 Prozent liegen und bis 2018 auf 77.6 Prozent zurückgehen. Besonders im Niedrigpreissegment ist Android gefragt und der durchschnittliche Verkaufspreis des Android-Smartphones wird von aktuell 254 Dollar auf 215 Dollar im Jahr 2018 weiter fallen.

Das Wachstum von iOS wird sich mit einem durchschnittlichen Zuwachs von 6,1 Prozent bis 2018 deutlich unterhalb des Gesamtmarktes bewegen, daher wird auch Apple Einbussen bei den Marktanteilen hinnehmen müssen.

Der Anteil von Windows wird sich langsam aber stetig vergrössern, erwarten die Analysten. Das Wachstum bis 2018 solle durchschnittlich bei annähernd 30 Prozent liegen. 115 Millionen Geräte könnten demnach im Jahr 2018 mit Microsofts Betriebssystem ausgeliefert werden. Blackberry wird hingegen fast völlig in der Versenkung verschwinden. Im aktuellen Jahr sagen die Analysten nur noch einen Marktanteil von unter einem Prozent voraus, mit einer weiter fallenden Tendenz.


OS

2014 abgesetzte
Geräte (Mio.)

2014
Marktanteil

2018 abgesetzte
Geräte (Mio.)

2018
Marktanteil

Veränderung
2013-2018

Android

997,7

80.2%

1401,3

77.6%

12.0%

iOS

184,1

14.8%

247,4

13.7%

10.0%

Windows Phone

43,3

3.5%

115,3

6.4%

28.1%

BlackBerry

9,7

0.8%

4,6

0.3%

-25.0%

Others

9,3

0.7%

37,7

2.1%

31.5%

Total

1244,1

100%

1,806.3

100%

12.3%

Kommentare

« Mehr