"Schweizer Kleinmeister" im Web

Schweizerische Nationalbibliothek stellt Bilder auf Wikimedia Commons

Uhr | Aktualisiert

Die Schweizerische Nationalbibliothek hat 1000 Bilder von "Schweizer Kleinmeistern" auf Wikimedia Commons hochgeladen. Möglich machte dies eine Zusammenarbeit mit Wikimedia Schweiz.

Aarau, Gesamtansicht von Westen; Aarau; Umrissradierung, gouachiert (Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:CH-NB-Collection_Gugelmann)
Aarau, Gesamtansicht von Westen; Aarau; Umrissradierung, gouachiert (Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:CH-NB-Collection_Gugelmann)

Die Schweizerische Nationalbibliothek hat über 1000 Bilder der "Schweizer Kleinmeister" auf Wikimedia Commons, dem freien Archiv von Wikipedia, hochgeladen. Es handelt sich um Landschaftsbilder aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die Sammlung soll einen Einblick in Landschaft und Kultur der Schweiz gewähren. Die Sammlung sei bis heute für die kulturhistorische, kunstwissenschaftliche und die naturwissenschaftliche Forschung von Interesse, schreibt die Schweizerische Nationalbibliothek in einer Medienmitteilung.

Die "Schweizer Kleinmeistern" waren Künstler, die von der Mitte des 18. bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts wirkten. Mit dem Aufkommen der klassischen Bildungsreise begannen sie, Landschaften und charakteristische Alltagsszenen in Zeichnungen, Aquarellen und Öl festzuhalten. Diese Werke verkauften sie im Original oder als grafische Blätter an Reisende.

Kommentare

« Mehr