Mehr Kundennähe

Zürcher Appway gründet Tochterfiliale in New York

Uhr | Aktualisiert
von George Sarpong

Das Zürcher Softwarehaus Appway gründet eine Tocherniederlassung in New York. Diese wird geleitet von Glenn Bolstad.

Glenn Bolstad, Leiter der New Yorker Niederlassung von Appway.
Glenn Bolstad, Leiter der New Yorker Niederlassung von Appway.

Appway, bietet seine Lösungen am nordamerikanischen Markt bereits seit 2008 an. Jetzt wagte das Unternehmen den Sprung über den Atlantik und gründete in New York eine neue Filiale. Mit der neuen Niederlassung will das Unternehmen näher bei seinen Kunden in Nordamerika sein.

Geleitet wird die neue Niederlassung von Glenn Bolstad. "Ich bin sehr stolz, die weitere Expansion von Appway im amerikanischen Markt voranzutreiben," sagte Bolstad. "Die Kombination von Appway‘s speziell für die Finanzindustrie vorgefertigten BPM Lösungen mit dem kontinuierlichen Ansatz der Automatisierung und Optimierung des Applikation-Lebenszyklus ist genau das, wonach Finanzinstitute heute suchen."

Vor seiner Tätigkeit bei Appway war Glenn Bolstad bei Microsoft tätig, wo er die letzten drei Jahre als Global Account Manager für Citi verantwortlich zeichnete. Während seiner beruflichen Karriere arbeitete er in verschiedenen Verkaufs- und Führungspositionen bei Unternehmen wie IBM, Microsoft und Smith Barney.

Kommentare

« Mehr