Online-Gesundheitsplattform

Samsung investiert in Dacadoo

Uhr | Aktualisiert

Die Zürcher E-Health-Firma Dacadoo hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Einer der Investoren ist Samsung.

(Quelle: Montage ICTjournal (sources: Dacadoo and Samsung))
(Quelle: Montage ICTjournal (sources: Dacadoo and Samsung))

Die Zürcher Firma Dacadoo, die eine Online-Gesundheitsplattform inklusive App anbietet, hat ihre Serie-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Neben "einigen Privatpersonen aus Europa und USA" sei auch Samsung Venture Investment Corp unter den Investoren, schreibt Dacadoo in einer Mitteilung.

Manuel Heuer, COO von Dacadoo, wollte auf Anfrage der Redaktion keine weiteren Details zu den Investoren verraten. Auch die Höhe der Investition dürfe er nicht publik machen, so Heuer am Telefon.

Wissenschaftlicher Gesundheitsindex

"Ich bin sehr glücklich, dass wir diese wichtige Finanzierungsrunde abschliessen konnten und heisse die neuen Aktionäre im Team willkommen", zitiert Dacadoo Gründer und CEO Peter Ohnemus. "Respektierte Partnern wie Samsung Venture Investment Corp helfen uns auch kommerziell, weil sie in diesem stark wachsenden Markt der mobilen Gesundheit sehr gut vernetzt sind."

Dacadoo bietet eine App an, die einen auf wissenschaftlicher Basis berechneten und patentierten Gesundheitsindex kalkuliert. Dieser ist von Körperwerten, psychischem Wohlbefinden und Aktivitäten wie Bewegung oder Stress abhängig. Damit die Nutzer der App aktiv bleiben, setzt Dacadoo auf Motivationstechniken aus Onlinespielen, Social Media und individuelles Feedback.

Webcode
2770

Kommentare

« Mehr