Umsatz gestiegen

Software AG wächst

Uhr | Aktualisiert
von danieleg

Die Software AG hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 hinter sich. Nur mit den Beratungsdienstleistungen wollte es nicht so recht laufen.

Stairs (Quelle: Focus on future)
Stairs (Quelle: Focus on future)

Die Software AG hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Gesamtumsatz von 873,1 Millionen Euro abgeschlossen. Dies entspricht einem Zuwachs von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Nettogewinn von 139,6 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor waren es 110,1 Millionen Euro.

Im Geschäftsbereich Adabas & Natural stieg der Umsatz von 245,5 Millionen Euro vom Vorjahr um ein Prozent auf 238 Millionen Euro. Allerdings sank der Lizenzumsatz von 91 Millionen Euro vom Vorjahr um drei Prozent auf 88,4 Millionen Euro. Der Umsatz aus Wartungen stieg hingegen um drei Prozent von 153,7 Millionen Euro auf 158,9 Millionen Euro.

Weniger Umsatz mit Beratung

Besonders gut lief das Geschäft mit der Digital Business Platform. Der Lizenzumsatz stieg hier um drei Prozent von 178,9 Millionen Euro auf 183,5 Millionen Euro. Der Wartungsumsatz stieg von 215,6 Millionen Euro auf 248 Millionen. Dies entspricht einem Zuwachs von 15 Prozent.

Das Consulting-Geschäft brachte dem Unternehmen weniger Umsatz als im Vorjahr. Die Beratung, ausschliesslich der SAP-Beratung, sank um ein Prozent von 195,8 Millionen Euro auf 193,6 Millionen Euro. 

Webcode
6326

Kommentare

« Mehr