12 Jahre Produktionsfehler

Apple ruft defekte Stecker zurück

Uhr | Aktualisiert
von danieleg

Apple ruft seine Stecker zurück. Bestimmte Modelle lösen Stromschläge aus. Betroffene Kunden sollen einen überarbeiteten Stecker im Tausch gegen den defekten erhalten.

(Quelle: stock.xchng)
(Quelle: stock.xchng)

Apple hat einen Rückruf seiner Netzteilstecker angekündigt. Es bestehe die Gefahr, dass bestimmte Stecker für Mac- und iOS-Geräte sowie für das Reise-Adapter-Kit Stromschläge verursachen würden. Betroffen seien Modelle, die Apple zwischen 2003 und 2015 in Argentinien, Australien, Brasilien, Kontinentaleuropa, Neuseeland und Südkorea verkaufte.

Die defekten Stecker seien an der Innenseite der Verbindungsstelle zum Netzteil mit einer vier- oder fünfstellige Zeichenkette markiert. Zudem könnten auch Stecker ohne Kennzeichnung diesen Fehler aufweisen. Bei Stecker mit regionspezifischen Codes aus drei Buchstaben (EUR, KOR, AUS, ARG oder BRA) gehören laut Unternehmen zu den neu bearbeiteten Modellen.

Apple will diese Stecker nun zurückrufen und mit den überarbeiteten Modellen eintauschen. Auf einem Blog erklärt das Unternehmen, wie betroffene Kunden vorgehen können. Kunden könnten in einem Apple Store die Seriennummer vorweisen, den Ersatzstecker online anfordern oder den Apple Support kontaktieren.

Webcode
6360

Kommentare

« Mehr