Mehr Umsatz

Competec macht vorwärts

Uhr | Aktualisiert

Competec hat im vergangenen Jahr trotz des starken Frankens mehr umgesetzt. 2016 will das Mutterhaus von Alltron und Brack.ch sein Wachstum weiter steigern.

Die Handels- und E-Commerce-Gruppe Competec hat die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres vorgelegt. Wie das Mutterhaus von Alltron und Brack.ch mitteilt, setzte es im letzten Jahr rund 535 Millionen Franken um. Dies entspricht einem Plus von 1,9 Prozent im Vorjahresvergleich.

Markus Mahler, CEO von Alltron und Brack.ch, zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen. Trotz des turbulenten Jahresstarts und des starken Schweizer Frankens hätte sich die Marktlage im Sommer wieder beruhigt. Nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses setzte sich die Gruppe zum Ziel, die tieferen Einstandspreise an die Kunden weiterzugeben.

Gemäss Mitteilung begrüssten die Kunden diesen Entscheid: Das Paketvolumen sei im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 10 Prozent gewachsen. Für das laufende Jahr 2016 rechnet CEO Mahler "wieder mit mehr Wachstum". Zum Gewinn machte die Gruppe keine Angaben.

Webcode
6634

Kommentare

« Mehr