Kunden fordern mehr

Quickline erhöht Gratis-Cloud-Speicher

Uhr | Aktualisiert

Quickline bietet für Kunden nun bis zu 1 TB Cloud-Speicher gratis an. Zumindest wenn man ein All-in-One-Abo hat. Der Verbund überarbeitete zudem seine Cloud-Lösung.

Die Cloud-Nutzung und die Kundenanforderungen nehmen laut Quickline-CEO Nicolas Perrenoud zu. Der Telko erhöht darum laut Mitteilung den Speicherplatz für seine Kunden: Mit den Abos All-in-One M, L und XL gibt es neu 1 TB statt 40 GB, bei All-in-One S und den anderen Internetprodukten 50 GB. Wer zusätzlichen Speicherplatz benötigt, bezahlt pro TB 9,90 Franken im Monat.

Quickline überarbeitete zudem seine Cloud-Lösung. Sie sei nun übersichtlicher aufgebaut und funktioniere mit jedem Endgerät, schreibt die Gruppe in ihrer Medienmitteilung. Kunden können über die Cloud ihre Fotos, Musik, Videos und Dokumente sowie Social-Media-Kanäle abrufen.

Webcode
7843

Kommentare

« Mehr