Konferenz an der ETH Zürich

Diskutieren über die Technologietrends

Uhr
von Fabian Pöschl

Am 30. September findet die 10. Konferenz "Technologieoutlook und Megatrends: Digitale Gesellschaft in der Zukunft" statt. Die Veranstalter haben über das Programm informiert und locken mit Frühbucherrabatt.

(Quelle: ra2studio)
(Quelle: ra2studio)

Das Future Network hat über die 10. Ausgabe ihrer Konferenz "Technologieoutlook und Megatrends: Digitale Gesellschaft in der Zukunft" informiert. Das ganztägige Netzwerktreffen mit Teilnehmern aus dem DACH-Raum findet am 30. September an der ETH Zürich statt.

Wie das Future Network mitteilt, treten als Referenten etwa Dirk Helbing von der ETH Zürich (Keynote) oder Roman Schlegel von ABB auf. Sie und weitere Referenten werden über Themen wie Industrie 4.0, Internet of Things, Automatisierung und Cognitive Computing informieren.

Wer sich noch bis zum 8. September für die Konferenz online oder per Mail anmeldet, profitiert vom Frühbuchertarif von 190 Franken, danach kostet ein Ticket 250 Franken. Für Studierende und Mitglieder der Veranstalter ist die Teilnahme kostenlos.

Veranstalter der Konferenz sind das Future Network, die Schweizer Informatikgesellschaft, ICTswitzerland, das Institut für Informatik der ETH Zürich, Con.ect Eventmanagement, die Helpdesk und Servicecenter Vereinigung Schweiz HDSV, die Österreichische Computer Gesellschaft OCG und die österreichischen Forschungsinstitute AIT und SCCH.
Webcode
8887

Kommentare

« Mehr