Finanzielle Informationen

"Ask UBS"- Pilotprojekt mit Alexa von Amazon

Uhr

UBS hat eine Zusammenarbeit mit Amazon angekündigt. Der Sprachassistent Alexa soll bald mit finanziellen Informationen umgehen können.

UBS hat ein Pilotprojekt namens "Ask UBS" lanciert. Die Bank will ihre Dienste in Amazons Sprachassistenten Alexa integrieren, wie sie mitteilt. Alexa soll dadurch in Zukunft auch finanzielle Fragen beantworten können.

Das Projekt startet im November mit einer ausgewählten Testgruppe. UBS erhofft sich so, ihre finanzielle Expertise auf eine neue Art ins Leben der Meschen bringen zu können.

Alexa ist über den Lautsprecher Amazon Echo erhältlich. Der Sprachassistent ist ein integraler Bestandteil von Amazons Smarthome-Strategie. Man soll Alexa jederzeit und überall befragen, aber auch etwa das Smarthome ansteuern können.

Amazon Echo ist erst in den USA und Grossbritannien erhältlich. Die Technologie soll noch diesen Monat nach Deutschland kommen.

Webcode
DPF8_10576

Kommentare

« Mehr