Markt für Cloud-IT-Infrastruktur

Dell führt, verliert aber an Marktanteil

Uhr

Der Markt für IT-Infrastruktur in der Cloud ist gewachsen. IDC veröffentlichte die Zahlen für das dritte Quartal 2016.

IDC hat die globalen Marktzahlen für die Cloud-IT-Infrastruktur veröffentlicht. Sie erfassen das dritte Quartal 2016. Der gesamte Markt wuchs in diesem Zeitraum um 8,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Marktführer blieb Dell mit einem Marktanteil von 15,5 Prozent und einem Umsatz von rund 1,3 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz des Herstellers schrumpfte im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent. Der Marktanteil sank folglich um rund 2 Prozentpunkte.

Hewlett Packard Enterprise (HPE) liegt im Ranking von IDC ebenfalls auf dem ersten Platz, da der Abstand zu Dell weniger als 1 Prozent Marktanteil beträgt. HPE verbuchte einen Umsatz von 1,25 Milliarden Dollar und stagnierte damit im Jahresvergleich. Der Marktanteil sank daher ebenfalls von 16,0 Prozent auf 14,9 Prozent.

Chinesische Hersteller holen auf

Stark wuchsen Cisco und Huawei. Cisco konnte seinen Umsatz um rund 34 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar steigern. Im Vorjahresquartal waren es noch 766 Millionen Dollar.

Huaweis Umsatz schoss um rund 68 Prozent in die Höhe. Waren es im dritten Quartal 2015 noch 163 Millionen Dollar, stieg die Zahl im dritten Quartal 2016 auf 274 Millionen Dollar.

Der eher weniger bekannte chinesische Hersteller Inspur landete im Ranking mit Lenovo, Huawei und Netapp auf dem vierten Rang. Inspur steigerte seinen Umsatz um knapp 36 Prozent auf 218 Millionen Dollar.

Netapp schneidet schlecht ab

Die grössten Verluste musste Netapp einstecken. Der Umsatz des Storage-Anbieters sank um 7,5 Prozent auf 239 Millionen Dollar. Im Vorjahresquartal waren es noch 258 Millionen Dollar.

In Westeuropa stieg der Umsatz bei der Infrastruktur für die Cloud um 16,8 Prozent im Vorjahresvergleich. Das grösste Wachstum gab es mit Plus 36,7 Prozent im Nahen Osten und Afrika, wie IDC berichtet.

Zu den IT-Infrastrukturprodukten für die Cloud gehören gemäss IDC Server, Disk-Speichersysteme und Netzwerk-Hardware. Die Zahlen beinhalten öffentliche und private Clouds.

Webcode
DPF8_20930

Kommentare

« Mehr