Event in Bern

Die Zukunft von Bitcoins und Blockchain-Technologien

Uhr

An der Uni Bern findet eine Veranstaltung zum Thema Bitcoins und Blockchain statt. Die Uni Bern und der ICT-Cluster Bern laden Interessierte am 30. Januar zu einem halbtägigen Event ein.

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

Der ICT-Cluster Bern (tcbe) und die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern haben einen gemeinsamen Event angekündigt. Er findet am Montag, den 30. Januar, von 14 bis 17 Uhr im Haus der Universität in Bern statt.

Die Veranstaltung trägt den Titel: "Bitcoins und Blockchains: Von der Kryptowährung zu DAOs". DAO steht für Data Access Object. Den Gästen werden verschiedene Vorträge zu den Themen Bitcoins und Blockchain-Technologien geboten. Matthias Stürmer und Andy Dürsteler, Vorstand von tcbe eröffnen den Event mit einer kurzen Einführung in das Thema.

Zusätzlich gibt es ein Referat von Raphael Voellmy, Vorstandsmitglied der Bitcoin Association. Er spricht über die Zukunft von Bitcoins und Blockchains. Kai Brünnler von der Berner Fachhochschule erklärt in seiner Präsentation, wie die Blockchain funktioniert.

Post Finance und Swisscom vor Ort

Über die Bitcoin/Blockchain-Challenge der Banken sprechen Lia Flück und Thomas Goetz von der Post Finance. Christian Di Giorgio von Swisscom hält einen Vortrag über die Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf digitale Geschäftsmodelle.

Die Teilnehmerzahl ist gemäss Mitteilung auf 80 Personen beschränkt. Interessierte können sich bei Xing verbindlich anmelden. Für Mitglieder von tcbe, MCB, WBCB und SwissICT kostet der Event 50 Franken, für Nichtmitglieder 80 Franken. Anmeldeschluss ist der 25. Januar 2017.

Tags
Webcode
DPF8_21458

Kommentare

« Mehr