Jahresabschluss

AWS beschert Amazon Gewinnsprung

Uhr

Im Geschäftsjahr 2016 hat Amazon deutlich mehr umgesetzt. Dank AWS vervierfachte sich der Gewinn. Im Weihnachtsquartal überzeugte das Unternehmen aber nicht.

(Quelle: M. Gapfel /pixelio.de)
(Quelle: M. Gapfel /pixelio.de)

Amazon hat 2016 seinen Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilt, stieg der Umsatz von 107 auf 136 Milliarden US-Dollar. Im gleichen Zeitraum vervierfachte sich der Nettogewinn, von rund 600 Millionen auf 2,4 Milliarden Dollar.

AWS brummt

Rund 80 Milliarden Dollar erwirtschaftet Amazon in Nordamerika. Auf den Rest der Welt entfallen 44 Milliarden Dollar, ist den Geschäftszahlen weiter zu entnehmen. In Nordamerika erzielte Amazon einen operativen Gewinn von rund 2,4 Milliarden Dollar, wohingegen in den anderen Regionen ein Minus von 1,3 Milliarden Dollar stand.

Das stärkste Wachstum zeigte der Geschäftsbereich Amazon Web Services (AWS). Der Umsatz stieg um 55 Prozent, von 7,9 Milliarden auf 12,2 Milliarden Dollar. Der operative Gewinn verdoppelte sich im Jahresvergleich auf 3,1 Milliarden Dollar. AWS hat damit wesentlich zum Gewinnzuwachs im Gesamtkonzern beigetragen.

AWS verteidigte auch seinen Spitzenplatz bei den Public Cloud, wie den Marktzahlen von Synergy Reseach für das vierte Quartal 2016 zu entnehmen ist. Der Marktanteil verharrte bei rund 40 Prozent. Microsoft, Google und IBM kommen zusammen auf einen Anteil von rund 25 Prozent, 5 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresquartal. Trotz grosser Investitionen der Konkurrenten bleibt AWS unangefochten an der Spitze, wie die Analysten von Synergy betonen.

Weihnachtsquartal enttäuscht

Beim Weihnachtsgeschäft im vierten Quartal verfehlte Amazon die Erwartungen der Analysten, wie das Handelsblatt schreibt. Der Umsatz lag mit 43,7 Milliarden Dollar rund eine Milliarde Dollar unter den Prognosen. Gegenüber Analysten machte Amazons Finanzvorstand Brian Olsavsky grösstenteils Währungsschwankungen für die Abweichung verantwortlich.

Für das erste Quartal 2017 erwartet Amazon einen Umsatz zwischen 33,25 bis 35,75 Milliarden Dollar. Damit liegt Amazon leicht unter den Erwartungen der Analysten, die laut dem Handelsblatt rund 36 Milliarden Dollar Umsatz erwarteten. Das operative Einkommen soll zwischen 250 bis 900 Millionen Dollar liegen.

Webcode
DPF8_24496

Kommentare

« Mehr