Computex 2017

Dell präsentiert neue PCs

Uhr | Aktualisiert

Dell hat an an der Computex seine neuen PCs vorgestellt. Neben dem ersten Inspiron-Gaming-Desktop zeigte der Hersteller zwei All-in-One-PCs.

Inspiron 5675 (Quelle: © Dell Inc)
Inspiron 5675 (Quelle: © Dell Inc)

Dell hat an der IT-Messe Computex in Taipeh sein neues PC-Portfolio präsentiert. Mit dem Dell Inspiron 5675 und den All-in-One-Desktops 27-7000 sowie 24-5000 lanciert der Hersteller PCs mit ausreichend Leistung für VR-Spiele, wie es in der Mitteilung heisst. Das besondere an den VR-tauglichen Geräten ist laut Hersteller, dass sie mit AMDs Ryzen-Prozessoren und Polaris-Grafikkarten ausgestattet sind.

Der Inspiron 5675 unterstützt Dual- und VR-Grafikkarten mit bis zu 32 Gigabyte DDR4-Speicher. Zudem bietet der Gaming-PC SSD-Speicher und Kombi-Laufwerke aus HDDs und SSDs. Der Rechner im Tower-Format kann mit zwei Polaris-Grafikkarten bestückt werden. Als Design-Element leuchtet im Inneren des Towers ein blaues Licht.

Inspiron 5675 Gaming Desktop (Quelle: Dell)

Neue All-In-One-PCs

Dells All-in-One-PC Inspiron 27-7000 bietet ein 27-Zoll-Display, während der Inspiron 24-5000 mit einem 24-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist. Der Rechner 27-7000 ist mit Display-Varianten mit einer Auflösung von bis zu 4K erhältlich. Ein besonderes Feature des 24-5000 Modells ist, dass es einen kombinierten Chip, bestehend aus Prozessor und Grafikeinheit, der siebten Generation von AMD verwendet, wie Dell schreibt. Damit liessen sich Videos problemlos streamen. Zudem verfügten beide Geräte über Spracherkennungsprogramme, Software für die Gesichtserkennung sowie verschiedene Speicher-Optionen.

Inspiron 7000 Series, 27” AIO (Quelle: Dell)

Laut Hersteller sollen der Inspiron-Gaming-Desktop und der Inspiron 24 5000 AIO ab dem 4. sowie dem 13. Juli und der Inspiron 27 7000 ab dem 31. August im Dell-Online-Shop erhältlich sein. Die Preise will der Hersteller zum Verkaufsstart bekannt gegeben.

Preise an Computex erhalten

An der Computex erhielt Dell insgesamt vier Auszeichnungen für seine Rechner in mehreren Kategorien. Für den Inspiron 15 Gaming erhielt Dell einen Award in der Kategorie Gaming Devices & Content of Gaming. Der neu vorgestellte All-In-One-Rechner 27-7000 wurde von den Messe-Juroren in der Kategorie Systems & Mobile Communication prämiert. Für das 2-in-1-Notebook XPS 13 erhielt Dell einen Preis in der Kategorie Systems & Mobile Communication.. Der an das Surface Studio von Microsoft angelehnte Rechner Canvas bedachten die Juroren mit einem Award in der Kategorie Peripherals & Accessories.

Webcode
DPF8_43405

Kommentare

« Mehr