Healthy+

Wissensplattform für Spitäler

Uhr | Aktualisiert
von George Sarpong

Healthy+, ein Gemeinschaftsunternehmen des IT-Dienstleisters Nordfabrik und der Zuger Webagentur Internezzo, hat eine Wissensplattform für Mitarbeiter im Gesundheitswesen lanciert.

(Source: Štěpán Kápl / Fotolia.com)
(Source: Štěpán Kápl / Fotolia.com)

Die Firma Healthy+ ist im Mai dieses Jahres gegründet worden, massgeblich für die Vermarktung der Software Knowledge Base. Healthy+ ist ein Gemeinschaftsunter­nehmen des Burgdorfer IT-Dienstleisters Nordfabrik und der Zuger Webagentur Internezzo. Bei Healthy+ handelt es sich um eine interaktive Austausch- und Wissensplattform, wie das gleichnamige Unternehmen schreibt. Man könnte auch von einer Datenbank sprechen. Mit ihrer Hilfe sollen Mitarbeiter, etwa von Spitälern, auf Betriebswissen, Know-how, Anleitungen, Informationen und Wissenswertes zugreifen können und dies unabhängig von ihrem jeweiligen Standort, schreibt Healthy+. Die Software eigne sich etwa für Spitex-Betriebe, wo es wichtig sei, nicht nur die Klienteninformationen, sondern auch Handlungsabläufe, Standards und Richtlinien stets abrufen zu können. Auch aktuelle Informationen an alle Mitarbeitenden liessen sich rasch über die Plattform verteilen.

Der deutlichste Unterschied zu den Lösungen der Mitbewerber ist, dass die Knowledge Base darauf ausgelegt ist, Wissen nicht nur zu verwalten, sondern dieses auch zu teilen und so Synergiepotenziale auszuschöpfen, wie Geschäftsführer Yves Aeschbacher auf Anfrage sagte. Sein Unternehmen ergänze zudem das Angebot durch Beratungen, Schulungen und Workshops zu Strategie- und Prozessoptimierungen.

«Durch die langjährige Erfahrung in der praktischen klinischen Arbeit und im Bereich E-Health bringen wir das richtige Plus für unsere Kunden», sagte Aeschbacher weiter. Er selbst bringe fünf Jahre praktische Erfahrung als Pflegefachmann HF mit und sei nach seinem Studium der Medizininformatik seit acht Jahren im Bereich E-Health tätig.

Tags
Webcode
DPF8_50429

Kommentare

« Mehr