Die Top Ten der Sprachen

Apples Programmiersprache wird immer unbeliebter

Uhr

Die Programmiersprache Swift von Apple war Anfang des Jahres so populär wie nie. Laut dem Tiobe-Index sinkt sie seither stetig in der Gunst der Programmierer. Nun flog sie aus der Top Ten.

(Source: Dmitry Nikolaev / Fotolia.com)
(Source: Dmitry Nikolaev / Fotolia.com)

Apples Programmiersprache Swift ist in der Gunst der Programmierer gesunken. Das hält der Tiobe-Index für den Monat Oktober fest. Anfang des Jahres sei Swift in die Top Ten vorgestossen, seither aber immer unbeliebter geworden. Diesen Monat flog die Programmiersprache aus der Top Ten und landete nur noch auf Platz 16.

Das liege daran, dass sich die Programmier-Praxis für iOS-Apps verändere. Swift gebe hier nicht mehr den Ton an, schreibt Tiobe. Die Sprachen C# und Javascript seien in diesem Bereich auf dem Vormarsch. Java stehe nach wie vor auf dem ersten Platz der Programmiersprachen, mit einem komfortablen Vorsprung vor C und C++.

So hat sich die Popularität der Progammiersprachen seit 2002 entwickelt. (Source: Tiobe)

Tiobe betont, dass das Ranking weder die besten, noch die meistgenutzten Programmiersprachen auflistet. Es gehe um die "beliebteste" Sprache, gemessen an der Anzahl Suchanfragen im Internet, wie auch aus dem Rangsystem des Index hervorgeht.

Tags
Webcode
DPF8_61944

Kommentare

« Mehr