Fokus auf Cloud Calling

Cisco kauft Broadsoft für 2 Milliarden US-Dollar

Uhr | Aktualisiert

Der US-amerikanische Telko Cisco kauft den Cloud-Anbieter Broadsoft auf. Die Übernahme kostet 1,9 Milliarden US-Dollar. Mit dem Schritt will Cisco den Fokus auf Cloud Calling verstärken.

(Source: shho / Freeimages.com)
(Source: shho / Freeimages.com)

Der US-amerikanische Telko Cisco wird den Cloud-Anbieter Broadsoft für 1,9 Milliarden US-Dollar aufkaufen. Das hat Cisco am 23. Oktober offiziell bestätigt. Die Übernahme sei Teil von Ciscos Engagement im Bereich Echtzeitkommunikation. Das Unternehmen wolle mehr und mehr den Fokus auf Cloud Calling legen.

Contact-Center-Lösungen sollen bei Unternehmen immer beliebter werden. Broadsoft soll beim Vormarsch in diesem Marktzweig helfen. Die Aquisition werde voraussichtlich im ersten Quartal 2018 abgeschlossen sein.

Webcode
DPF8_64702

Kommentare

« Mehr