Dejan Dojcinovic rückt auf

Tutti.ch beruft neuen CEO

Uhr

Das Onlineportal Tutti.ch bekommt einen neuen CEO. Dejan Dojcinovic löst Francesco Vass ab, der Anfang Jahr zu Ricardo wechselt.

Dejan Dojcinovic ist ab Januar CEO von Tutti.ch. (Source: Nunzio Mannino)
Dejan Dojcinovic ist ab Januar CEO von Tutti.ch. (Source: Nunzio Mannino)

Tutti.ch bekommt einen neuen CEO. Dejan Dojcinovic übernimmt die Leitung des Onlineportals, wie Tutti.ch mitteilt. Er löst Francesco Vass ab, der Anfang Jahr zu Ricardo wechselt. Die beiden Webseiten sind Teil der Mediengruppe Tamedia.

Francesco Vass wechselt per Januar 2018 zu Ricardo. (Source: Ricardo)

Dojcinovic arbeite seit 2013 für Tutti.ch. Zuvor sei er unter anderem für UPC Schweiz und die Aduno-Gruppe tätig gewesen. Er habe das Outsourcing-Unternehmen Interventure gegründet. Erfahrungen könne er insbesondere in den Bereichen Online Sales und Marketing vorweisen.

Jahresstart mit neuen CEOs

Christoph Brand von Tamedias Unternehmensleitung zeigt sich in der Mitteilung erfreut über die interne Nachfolge: „Dejan kennt das Kleinanzeigenportal und den Classifieds-Markt bestens und wird mit seinem unternehmerischen Background die erfolgreiche Wachstums-Strategie der Plattform weiterverfolgen.“

Bei Tutti.ch habe sich Dojcinovic zuletzt als Chief Revenue Officer für die Monetarisierung und das Umsatzwachstum eingesetzt. Dejan Dojcinovic nimmt seine Geschäfte am 1. Januar 2018 auf – zeitgleich mit Francesco Vass bei Ricardo.

Webcode
DPF8_73241

Kommentare

« Mehr