Beyond ICT: Gabriel Gabriel, Managing Director, Brainloop Schweiz

"In dieser schnelllebigen Branche ist es wichtig, offen und flexibel zu sein"

Uhr | Aktualisiert

Gabriel Gabriel ist Managing Director von Brainloop Schweiz und ausserdem für das Geschäft in den Benelux-Staaten verantwortlich. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Zug. Gabriel treibt gern Sport und engagiert sich im Vorstand des Hilfswerks Aramaic Relief für humanitäre Hilfe für Kriegs- und Gewalt­opfer und Kinder in Not.

Gabriel Gabriel ist Managing Director von Brainloop Schweiz. (Source: zVg)
Gabriel Gabriel ist Managing Director von Brainloop Schweiz. (Source: zVg)

Was war das bisher schönste Erlebnis Ihrer Karriere?

Der erfolgreiche Aufbau von Brainloop zum Schweizer ­Marktführer für Digitale-Board-Kommunikation und als Folge ­davon die Ernennung zum Managing ­Director von Brainloop Schweiz.

Warum kommen Sie morgens gerne ins Büro?

Mir machen besonders der positive Teamgeist und der Drive unserer Mitarbeitenden Freude, die ausnahmslos wie in einem Start-up topmotiviert sind.

Wie würden Ihre Mitarbeiter Sie beschreiben?

Sie meinten, als dynamischen fachkompetenten Sparringspartner und zupackenden Macher.

Worüber haben Sie kürzlich herzlich gelacht?

Meine fünfjährige Tochter bringt mich immer wieder zum Lachen, weil sie für ihr Alter über sehr kreative Verhandlungsfähig­keiten verfügt.

Was essen oder kochen Sie gerne?

Ich bin ein leidenschaftlicher Grillmeister. Bei mir ist das ganze Jahr über Grillsaison.

Gibt es ein Land, das Sie noch bereisen möchten?

Ich würde gern mit meiner Frau mit dem Motorrad Mittel- und Südamerika bereisen.

Welchen persönlichen Herausforderungen möchten Sie sich noch stellen?

Als Nächstes möchte ich einen Triathlon-Lauf bewältigen.

Auf welche Website (ausser der eigenen) würden Sie nicht verzichten wollen?

Auf www.aramaicrelief.com. Das Hilfswerk Aramaic Relief, bei dem ich Vorstandsmitglied bin, erbringt Entwicklungs- und Soforthilfe in Syrien, im Irak und in Südsudan.

Wo sehen Sie sich in fünf ­Jahren?

In dieser schnelllebigen Branche ist es wichtig, offen und flexibel zu sein. Ich bin für die Zukunft optimistisch. Alles ist möglich.

Tags
Webcode
DPF8_85086

Kommentare

« Mehr