Firefox Quantum for Enterprise

Mozilla macht Firefox fit für Unternehmen

Uhr | Aktualisiert

Mozilla hat die Version 60 des Firefox-Browsers vorgestellt. Dieser bietet nun auch Funktionen speziell für Unternehmen. Unter anderem wird die Windows Group Policy unterstützt.

(Sourece: Mozialla)
(Sourece: Mozialla)

Firefox Version 60 ist verfügbar. Wie Heise schreibt, wurde der Browser speziell für die Bedürfnisse von Unternehmen optimiert. Mozilla nennt dies "Firefox Quantum for Enterprise".

Neu hat der Browser eine sogenannte "Enterprise Policy Engine". Mit dieser können Administratoren den Browser für den Einsatz in Unternehmen konfigurieren. Die Engine unterstütze auch die Windows Group Policy. Mittels einer JSON-Datei können Administratoren die Einstellungen vornehmen, wie Heise weiter schreibt.

Die Version Firefox 60 kommt mit einem Langzeitsupport namens "Extended Support Release", kurz ESR. Bei diesem erhalten etwa Nutzer des ESR 52 bis zum 5. September Zeit, auf die Version 60 zu wechseln, schreibt Heise weiter. Nach der Veröffentlichung von Firefox 62 erfolgte eine automatische Migration auf die Version 60.2.

Die ESR-Version hat für Unternehmen einige Vorteile. Beispielsweise sind die Service Workers standardmässig deaktiviert. Darunter fallen etwa Push-Meldungen. Zudem ist der Update-Zyklus bei der ESR-Version länger. Normale Nutzer erhalten laut Mozilla alle sechs Wochen neue Features. Bei der ESR-Version ist dies ein Mal im Jahr der Fall.

Weitere Informationen zu den Neuerungen von Firefox 60 finden sich auf dem Blog von Mozilla.

Webcode
DPF8_92063

Kommentare

« Mehr